Oyama-Magnolienbaum: Wie man koreanische Magnolien pflegt

Inhaltsverzeichnis:

Oyama-Magnolienbaum: Wie man koreanische Magnolien pflegt
Oyama-Magnolienbaum: Wie man koreanische Magnolien pflegt
Anonim

Diese laubabwerfende Magnolie wird nur 4,5 m hoch und kann daher als Oyama-Magnolienbaum oder Oyama-Magnolienstrauch angesehen werden. Es ist eine hübsche Pflanze mit weißen, becherförmigen Blüten mit rosafarbenen Staubblättern in der Mitte, gefolgt von leuchtenden Früchten. Wenn Sie nach einem blühenden Strauch für einen halbschattigen Bereich suchen, ist dies eine großartige kleine Magnoliensorte, die Sie in Betracht ziehen sollten. Lesen Sie weiter für alle Informationen zur Oyama-Magnolie, die Sie benötigen, um festzustellen, ob dies die Pflanze für Ihren Garten sein könnte.

Oyama-Magnolienbaum

Der Oyama-Magnolienbaum (Magnolia sieboldii) ist ein großer blühender Strauch, der im Unterholz der Wälder in Japan, China und Korea beheimatet ist. Einer ihrer gebräuchlichen Namen ist die koreanische Magnolie. Es ist ein vasenförmiger Strauch mit grauer Rinde, grob strukturierten ovalen Blättern und schönen Blüten. Die Blüten erscheinen im späten Frühjahr als duftende Magnolienblüten, die einen Durchmesser von bis zu 10 cm erreichen können. Ihnen folgen auffällige rosafarbene Früchte mit leuchtend scharlachroten Samen.

Informationen zur Oyama-Magnolie

Wenn Sie erwägen, die Oyama-Magnolie anzubauen, müssen Sie ein wenig über die Wuchsform des Baumes wissen. Diese Magnolie wächst nach der Transplantation ziemlich schnell und schießt in einem Jahr 24 Zoll (60 cm) oder mehr in die Höhe. Sie beginnt schon in jungen Jahren zu blühen und wächst gelegentlichblüht während des Sommers, auch nach seiner normalen sechswöchigen Saison. Die Früchte sind etwa so groß wie große Eier, aber von einem tiefen, leuchtenden Rosa. Wenn sie reifen, platzen sie auf und geben scharlachrote Samen frei. Im Herbst verfärben sich die länglichen Blätter goldfarben, bevor sie abfallen.

Oyama Magnolia Growing

Die Pflege koreanischer Magnolien ist nicht schwierig, wenn sie richtig platziert wird. Eines der wichtigsten Elemente der Pflege dieses Magnolienstrauchs ist ein reichh altiger, gut durchlässiger Boden. Diese Magnolien bevorzugen tiefe, feuchte, saure Böden, die mit Blatterde oder Torfmoos ergänzt sind.

Oyama-Magnolieninformationen sagen uns, dass der Baum am besten gedeiht, wenn er in den USDA-Klimazonen 6 bis 9 in voller Sonne oder Halbschatten gepflanzt wird. Auch in der richtigen Zone ist dieser Magnolienbaum empfindlich. Sie müssen sowohl die Blätter als auch die Blüten vor Wetterextremen wie heißer Sonne, böigen Winden und Winterfrost schützen. Zur regelmäßigen Pflege gehört es, die Erde das ganze Jahr über feucht zu h alten. Diese Bäume vertragen weder trockenen noch nassen Boden. Wenn Sie die Wurzelzone mulchen, hilft dies, die Bodentemperatur und -feuchtigkeit zu regulieren.

Beliebtes Thema