Pink Wild Pear Flowers – Pflege für Pink Wild Pear Tropical Hydrangea

Inhaltsverzeichnis:

Pink Wild Pear Flowers – Pflege für Pink Wild Pear Tropical Hydrangea
Pink Wild Pear Flowers – Pflege für Pink Wild Pear Tropical Hydrangea
Anonim

Für diejenigen, die in frostfreien Klimazonen leben, kann die Auswahl von blühenden Pflanzen und Sträuchern, die in den Garten integriert werden sollen, überwältigend sein. Wo fängt man bei so vielen Möglichkeiten an? Nun, wenn Sie sich auf dekorative Schönheit konzentrieren, dann ist die Wahl von Sorten, die üppig blühen und für die ganze Saison interessant sind, der richtige Weg. Die rosa tropische Hortensie (Dombeya burgessiae) ist eine solche Pflanze.

Dombeya Pflanzeninformationen

Tropische Hortensiepflanze, auch bekannt als rosa Wildbirnenblume, stammt aus Afrika. Dieser mittelgroße Strauch erreicht eine Höhe von 15 Fuß (5 m) und produziert große Trauben von rosa Blüten. Obwohl sie technisch gesehen kein Mitglied der Familie der Hortensien ist, erhält die tropische Hortensie der Wildbirne ihren Namensvetter für an Mopps erinnernde Blütenköpfe.

Diese schnell wachsenden Pflanzen sind ideal, um Ihrem Garten Privatsphäre oder Farbe zu verleihen.

Rosa Wildbirne Tropische Hortensie wachsen

Obwohl einige versucht haben, rosa Wildbirne Dombeya in Containern anzubauen, sind die Pflanzen am besten für den Anbau im Freien in tropischen Regionen geeignet.

Wählen Sie vor dem Pflanzen den idealen Standort aus. Achten Sie darauf, die Größe der Pflanze bei der Reife zu berücksichtigen, wenn Sie sie in Landschaften platzieren. Tropische Hortensien wachsen am besten an Standorten, die den ganzen Tag über leichten Schatten erh alten.

Rosa Wildbirnetropische Hortensienpflanzen sind ziemlich sorglos, solange die Wachstumsanforderungen erfüllt sind. Dazu gehört das Pflanzen in Böden, die sowohl gut entwässernd als auch leicht sauer sind.

Routineschnitt kann in jeder Vegetationsperiode durchgeführt werden, nachdem die Blüte aufgehört hat. Dies hilft Gärtnern, die gewünschte Form und Größe der Pflanze beizubeh alten und die Blumenränder sauber und ordentlich aussehen zu lassen.

Rosa Wildbirne Dombeya ist zwar frostempfindlich, verträgt aber auch gelegentliche Kälte. In ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet verh alten sich diese Pflanzen wie immergrüne Stauden. Kurzzeitige Kälteeinwirkung kann zu Vergilbung und Blattfall führen. Die meisten Pflanzen, die auf diese Weise geschädigt wurden, erholen sich und wachsen wieder, wenn die Temperaturen im Spätwinter oder Frühling wärmer werden.

Beliebtes Thema