Elodea-Sorten – Erfahren Sie mehr über verschiedene Elodea-Pflanzen

Inhaltsverzeichnis:

Elodea-Sorten – Erfahren Sie mehr über verschiedene Elodea-Pflanzen
Elodea-Sorten – Erfahren Sie mehr über verschiedene Elodea-Pflanzen
Anonim

Wenn Sie ein begeisterter Bootsfahrer oder Aquarianer sind, dann sind Sie wahrscheinlich mit verschiedenen Elodea-Pflanzen vertraut. Es gibt eigentlich fünf bis sechs Arten von Elodea. Nicht alle Elodea-Sorten sind in den USA beheimatet. Einige, wie die brasilianische Elodea (Elodea densa), wurden eingeführt und andere, wie die kanadische Wasserpest (E. canadensis), haben sich in anderen Regionen der Welt eingebürgert. Einige Arten von Elodea sind seit langem beliebte Ergänzungen oder Lehrmittel für Aquarien.

Über Elodea-Pflanzen

Elodea ist eine Wasserpflanze, die in Teichen und Wasserstraßen vorkommt. Alle Elodea-Sorten sind krautige Stauden mit einem spiralförmigen Muster aus dunkelgrünen Blättern entlang des Stängels. Alle sind zweihäusig und tragen nur männliche oder weibliche Blüten. Pflanzen vermehren sich durch asexuelle Fragmentierung und tun dies schnell.

Elodea hat dünne, drahtige Wurzeln, die sich am Boden des Wasserlaufs festsetzen, aber sie wachsen auch gut schwimmend. Einige Arten von Elodea werden aufgrund ihrer Fähigkeit, sich so schnell zu vermehren, als invasiv eingestuft.

Verschiedene Elodea-Pflanzen

Einige Elodea-Sorten sind harmlos, während andere als invasiv gelten. Viele invasive Populationen sind aus einem einzigen, eingeführten Fragment entstanden.

Kanadische Wasserpest zum Beispiel ist eine Elodea-Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist und als bekannt gilteine „sichere“Sorte sein. Hydrilla oder Florida Elodea (Hydrilla verticillata) gilt als eingeschränkt, wächst schnell und verdrängt andere Wasserpflanzenarten.

Florida elodea hat lange, verzweigte Stängel mit kleinen gezackten Blättern. Wie bei anderen Elodea-Sorten sind die Blätter in einem wirbelnden Muster entlang des Stängels der Pflanze angeordnet. Blattmitteladern sind normalerweise rot. Es fühlt sich grob an und bildet kleine, weiße Blüten in Dreiergruppen.

Diese Elodea schwimmt in dichten Matten auf der Wasseroberfläche und kann sowohl in Fließ- als auch in Brackwasser überleben. Sie wird manchmal mit Amerikanischer Elodea (Elodea canadensis) verwechselt, aber der amerikanischen Sorte fehlt die Blattzackung an den unteren Blattmittelrippen und die Musterung ist in Dreiergruppen.

Brasilianische Elodea ist eine andere Elodea-Pflanze, die wie die Florida-Elodea den Ruf hat, Wasserwege zu verstopfen und verschiedene Wasserpflanzen zu ersticken. Es sprießt aus doppelten Knoten, die sich entlang der Stängel befinden, und wird von Bootsfahrern verbreitet, die es unwissentlich von befallenen Wasserstraßen zu nicht befallenen Gewässern tragen. Wie Florida elodea wächst die brasilianische Sorte schnell zu Matten, die einheimische Pflanzen ersticken und eine Gefahr für Schwimmer, Bootsfahrer und Fischer darstellen.

Arten der Elodea-Kontrolle

Aquatische Herbizide werden manchmal verwendet, um das Fortschreiten verschiedener Elodea-Pflanzen zu lindern, aber ihre Verwendung ist ziemlich wirkungslos. Die manuelle Steuerung zerlegt Elodea einfach in Abschnitte, die sich erneut reproduzieren. Der Besatz von sterilen Graskarpfen ist die effektivste Bekämpfungsmethode; Es kann jedoch nicht in Gewässern mit Lachs- oder Steelhead-Fischläufen verwendet werden.

Die am häufigsten verwendete Kontrollmethode ähnelt der Ehrenmethode und fordert Bootsfahrer und Benutzer von Sportbooten auf, ihre Fahrzeuge zu inspizieren und alle Elodea zu entfernen, bevor sie weiterfahren.

Beliebtes Thema