Weihnachtsbaumwanzen – Christbauminsekten loswerden

Inhaltsverzeichnis:

Weihnachtsbaumwanzen – Christbauminsekten loswerden
Weihnachtsbaumwanzen – Christbauminsekten loswerden
Anonim

Obwohl „je mehr, desto besser“normalerweise ein tolles Motto während des Feiertagsfests ist, beinh altet Ihr Willkommensgruß möglicherweise keine Insekten. Doch der Nadelbaum, den Sie stolz ins Wohnzimmer tragen, kann Christbaumwanzen beherbergen.

Käfer an einem Weihnachtsbaum sind wirklich nichts Gefährliches, also kein Grund, sich zu sehr aufzuregen. Es reicht aus, sich dieser Weihnachtsbaumschädlinge bewusst zu sein und ein paar einfache Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um zu verhindern, dass sie Ihren Urlaub teilen.

Käfer am Weihnachtsbaum

Es ist schön, im Herbst an einer Weihnachtsbaumfarm vorbeizufahren und all die jungen Nadelbäume zu sehen, die nur auf ihren Urlaubsmoment warten. Es erinnert uns auch daran, dass die Bäume im Freien wachsen und wie alle anderen Pflanzen im Freien überwinternde Käfer oder Insekteneier beherbergen können.

Ein Nadelbaum ist ein angenehmer Ort für Ungeziefer wie Blattläuse oder Borkenkäfer, um den Winter zu verbringen. Christbauminsekten finden im jungen Baum einen gut geschützten Platz, um die Kälte und den Schnee der Wintermonate zu überstehen.

Die im Freien auf einem Baum lebenden Christbauminsekten warten darauf, dass der Frühling aktiv wird. Wenn Sie den Baum in Ihr Haus holen, sind die Käfer warm und denken, dass der Frühling gekommen ist. Dies kommt nicht so oft vor, da Experten schätzen, dass nur einer von 100.000 Bäumen Christbaumwanzen beherbergt. Falls Ihrer es jedoch tut,Es ist eine gute Idee zu wissen, was zu tun ist.

Weihnachtsbauminsekten in Innenräumen verhindern

In diesem Fall ist eine Unze Vorbeugung besser als ein Pfund Heilung, aber denken Sie nicht einmal daran, Ihren Baum mit Pestiziden zu besprühen. Erstens möchten Sie nicht, dass Ihre Familie Pestiziden ausgesetzt wird, und außerdem machen sie den Baum leichter entflammbar.

Entfernen Sie stattdessen potenzielle Fehler, bevor der Tag des Baumschmückens kommt. Bewahren Sie den geschnittenen Baum einige Tage in Ihrer Garage auf, damit die Käfer dort zum ersten Mal auftauchen. Schütteln Sie den Baum gut ab, h alten Sie einen Staubsauger bereit, um die Käfer zu beseitigen, die aus den Ästen geschlagen werden.

Den Baum vor dem Einbringen abzuspritzen, wie bei den meisten Zimmerpflanzen, ist auch eine gute Idee, solange du ihm ausreichend Zeit zum Trocknen gibst, bevor du ihn ins Haus bringst.

Denken Sie daran, dass auftretende Fehler weder Ihnen noch Ihrer Familie schaden werden. Sie sind nur ein Ärgernis, keine Gefahr.

Beliebtes Thema