Grünkohl nach der Ernte verwenden: Was tun mit Grünkohl aus dem Garten?

Inhaltsverzeichnis:

Grünkohl nach der Ernte verwenden: Was tun mit Grünkohl aus dem Garten?
Grünkohl nach der Ernte verwenden: Was tun mit Grünkohl aus dem Garten?
Anonim

Während der 1970er Jahre waren Salatbars ein beliebtes Feature in vielen mittelpreisigen Restaurants. Seltsamerweise war eines der nahrhaftesten Gemüse der Welt ein fester Bestandteil vieler Salatbars, aber nicht als Salatangebot. Die Rede ist natürlich von Grünkohl. Dieses Superfood fand seinen Weg auf vielen Salatbars als Beilage, um Salatschüsseln, Salatbeläge und Dressings herum. Zum Glück haben wir in der heutigen Welt viel bessere Verwendungsmöglichkeiten für Grünkohl entdeckt.

Verwendung und Nutzen von Grünkohl

Haben Sie sich gefragt, was Sie mit Grünkohl machen sollen, der in Ihrem Garten wächst? Grünkohl ist vollgepackt mit Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Es besteht kein Zweifel, dass gesundheitsbewusste Gärtner dieses Blattgrün anbauen, um ihre Ernährung zu verbessern. Der Anbau von Grünkohl und die Verwendung von Grünkohl sind jedoch zwei verschiedene Unternehmungen. Lassen Sie uns also untersuchen, wie man Grünkohl in der Küche verwendet:

Grünkohlchips– Diese gesunde Alternative zu Kartoffelchips macht einfach süchtig. Mit ein wenig Olivenöl, Salz und einem heißen Ofen haben Sie einen knusprigen, knusprigen Snack nach der Schule für die Kinder oder zum Binge-Watching Ihres Lieblings-Streaming-Dienstes.

Salate– Die traditionellste Verwendung von Blattgemüse ist sicherlich Salat. Pflücken Sie aufgrund der zähen Textur und des bitteren Geschmacks jüngere Blätter und schneiden Sie sie in feine Streifen oder blanchieren Sie ältere Grünkohlblätter leicht in kochendem WasserWasser für eine Minute. Grünkohl ist eine beliebte Zutat in Salatsets, aber Sie können ganz einfach Ihren eigenen Spezialsalat für viel weniger kreieren.

Suppe– Fügen Sie gehackten Grünkohl zu Ihrem Lieblingsrezept für Gemüse-, Kartoffel- oder Bohnensuppe hinzu. Grünkohlblätter bleiben fest, haben aber einen zarten und bitteren Geschmack, wenn sie zu Suppen und Eintöpfen hinzugefügt werden.

Beilagen– Gartengemüse ist eine hervorragende Beilage zu traditionellen Fleisch- und Kartoffelgerichten. Kochen, schmoren, dämpfen, mikrowellengeeignet, rösten oder braten Sie gehackten Grünkohl einzeln oder mit anderem Gartengemüse für eine nahrhafte und köstliche Beilage.

Smoothies– Smoothies mit Grünkohl sind die ultimativen nahrhaften Getränke und werden immer beliebter. Ergänzen Sie die Schärfe von Grünkohl mit süßen Früchten wie Birne, Mango, Ananas und Banane.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten für Grünkohl

Ist dir immer noch nicht klar, wie du diese Rekordernte an Grünkohl verwenden kannst? Versuchen Sie, Grünkohlblätter als Sandwich-Wrap zu verwenden oder während des Garvorgangs unter Fisch und Hähnchen zu legen. Grünkohl kann auch gehackt oder gehackt und in den folgenden Gerichten verwendet werden:

  • Pizza (Belag)
  • Frühstücksauflauf oder Quiche
  • Füllung
  • Cäsarsalat
  • Spinat-Dip
  • Hamburger oder Hackbraten
  • Pesto
  • Tamales und Tacos
  • Hash
  • Pasta

Traditionelle Gerichte mit Grünkohl

Wilder Grünkohl stammt ursprünglich aus dem östlichen Mittelmeerraum, wobei einheimische Sorten seit mindestens 4.000 Jahren als Nahrungsmittel angebaut werden. Bei einer so reichen Geschichte ist es kein Wunder, dass Grünkohl verwendet wurdein vielen traditionellen Gerichten. Vielleicht möchten Sie sich an einigen dieser internationalen Klassiker versuchen:

  • Grünkohl mit Mettwurst
  • Grünkohl und Pinkel
  • Boerenkoolstamppot (holländisches Kartoffelpüree mit Grünkohl und Wurst)
  • Colcannon (irischer Kartoffelpüree und Grünkohl)

Beliebtes Thema