Samen verschenken: Tipps und Ideen für DIY-Samengeschenke

Inhaltsverzeichnis:

Samen verschenken: Tipps und Ideen für DIY-Samengeschenke
Samen verschenken: Tipps und Ideen für DIY-Samengeschenke
Anonim

Samen zu verschenken ist eine wunderbare Überraschung für die Gärtner in Ihrem Leben, egal ob Sie Samen in einem Gartencenter kaufen oder Samen von Ihren eigenen Pflanzen ernten. DIY-Samengeschenke müssen nicht teuer sein, aber sie sind immer willkommen. Lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps zum Verschenken von Samen.

Tipps zum Verschenken von Samen

Denken Sie immer an Ihren Empfänger. Wo wohnt der Empfänger? Seien Sie vorsichtig und senden Sie keine Samen, die in diesem Bereich invasiv sein könnten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des US-Landwirtschaftsministeriums.

  • Sind sie Feinschmecker, die gerne frische Kräuter oder Blattgemüse anbauen würden?
  • Möchten sie Pflanzen, die Kolibris, Schmetterlinge und Bienen anziehen, oder einheimische Pflanzen, die Vögeln Samen und Unterschlupf bieten?
  • Mag dein Freund Wildblumen? Würden sie einen Schnittgarten mit Wildblumen oder hellen, einfachen Blumen wie Zinnien und kalifornischen Mohn genießen?
  • Ist dein Freund ein erfahrener Gärtner oder ein Neuling? Ein erfahrener Gärtner wird vielleicht DIY-Samengeschenke mit Erbstücken oder ungewöhnlichen Pflanzen wie Bärentatzen-Popcorn, Pfefferminzstangensellerie oder peruanischer schwarzer Minze zu schätzen wissen.

Samen verschenken

Legen Sie die Geschenksamen in ein Gläschen mit Babynahrung, eine Blechdose oder stellen Sie Ihre eigenen Papiersamenpakete aus braunen Papiertüten und Bindfäden her. Du kannst auchVerwenden Sie einen normalen weißen Umschlag und schmücken Sie ihn mit Ihrem eigenen Kunstwerk oder dekorieren Sie ihn mit Hochglanzbildern aus Zeitschriften.

Legen Sie ein Samenpaket in den Geschenkkorb eines Gärtners mit Handschuhen, Handlotion, duftender Seife und einer Kelle oder einem Löwenzahn-Jäter, oder stecken Sie ein Samenpaket in einen Terrakottatopf, der mit einem Band oder einer Schnur zusammengebunden ist.

Stelle einfache Wildblumen-Samenbomben her, um sie auf einer Wiese, entlang eines Flussufers, in einem Blumenbeet oder sogar in Behältern zu pflanzen. Kombinieren Sie einfach fünf Handvoll torffreien Kompost, drei Handvoll Töpferton und eine Handvoll Wildblumensamen. Fügen Sie nach und nach Wasser hinzu und kneten Sie dabei, bis Sie die Mischung zu walnussgroßen Kugeln formen können. Legen Sie die Samenkugeln zum Trocknen an einen sonnigen Ort.

Geben Sie beim Verschenken von Samen Anbauinformationen an, insbesondere den Bedarf der Pflanze an Sonnenlicht und Wasser.

Beliebtes Thema