Umweltfreundliche Pilze – Infos zu den ökologischen Vorteilen von Pilzen

Inhaltsverzeichnis:

Umweltfreundliche Pilze – Infos zu den ökologischen Vorteilen von Pilzen
Umweltfreundliche Pilze – Infos zu den ökologischen Vorteilen von Pilzen
Anonim

Sind Pilze gut für die Umwelt? Pilze werden oft mit unerwünschtem Wachstum oder sogar gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht. Schimmelpilze, Pilzinfektionen und giftige Pilze sind sicherlich unheimlich. Pilze und Pilze haben jedoch einen Platz im Ökosystem und viele Arten haben wichtige Vorteile für die Umwelt.

Umweltnutzen von Pilzen

Die Vorteile von Pilzen und Pilzen in der Umwelt sind enorm. Ohne sie würden sich abgestorbene pflanzliche und tierische Stoffe viel langsamer ansammeln und zerfallen. Pilze sind unerlässlich für die Verarbeitung von totem Material, gesundes Pflanzenwachstum, Ernährung, Medizin und für den gesamten Aufstieg des tierischen Lebens auf der Erde sowie der menschlichen Zivilisationen.

Umweltfreundliche Pilze

Ja, einige Pilze verursachen Infektionen bei Tieren und Pflanzen, sogar tödliche Infektionen. Schimmel kann krank machen und giftige Pilze können tödlich sein. Viele Arten von Pilzen bieten jedoch die oben genannten Vorteile, und ohne sie wären wir viel schlechter dran.

  • Saprophyten: Dies sind die Pilze, die Nährstoffe recyceln. Sie bauen organisches Material ab, um einen fruchtbaren Boden zu schaffen, in dem Pflanzen gedeihen. Bakterien und Insekten unterstützen den Prozess, aber die Saprophytenpilze sind für den größten Teil des Nährstoffkreislaufs verantwortlich, der das Leben auf der Erde unterstützt.
  • Mykorrhizae: Diese Art vonPilze sind auch wichtig für das Pflanzenwachstum. Sie produzieren lange, dünne Filamente im Boden, die Wurzeln verbinden, um ein symbiotisches Netzwerk zu bilden. Sie nehmen Pflanzen wie Bäume Nährstoffe auf, versorgen aber auch die Wurzeln mit Wasser und Nährstoffen. Pflanzen mit Mykorrhiza-Pilzen gedeihen besser als solche ohne.
  • Essbare und medizinische Pilze: Viele Pilzarten sind essbar und liefern wichtige Nährstoffe für viele Tiere. Karibus zum Beispiel fressen im Winter Flechten, wenn Pflanzen nicht verfügbar sind. Ohne diese Pilze könnten sie nicht überleben. Für den Menschen bieten viele essbare Pilze Nährstoffe und gesundheitliche Vorteile. Einige haben sogar medizinische Eigenschaften und können die Immunität stärken, vor Entzündungen schützen und Infektionen behandeln. Penicillin kam schließlich aus Schimmel.
  • Hefe und Alkohol: Alkohol ist mehr als nur ein lustiges Partygetränk und wir hätten nichts davon ohne Hefe, einen Pilz. Vor Tausenden von Jahren fermentierten die Menschen aus gesundheitlichen Gründen erstmals Lebensmittel, um mithilfe von Hefe Alkohol herzustellen. Der Alkohol war oft sauberer und sicherer zu trinken als Wasser. Menschliche Zivilisationen wuchsen um diese sichereren Getränke herum, einschließlich Bier und Wein.

Wenn all dies nicht ausreicht, um Pilze schätzen zu lernen, bedenke diese Tatsache: Das Leben, wie wir es heute auf der Erde kennen, könnte ohne sie nicht existieren. Die frühesten, wirklich komplexen Organismen an Land waren vor Hunderten von Millionen Jahren Pilze. Sie verwandelten Steine ​​in Erde, machten Pflanzenleben und schließlich Tierleben möglich.

Wenn Sie also das nächste Mal Pilze oder andere Pilze in der Landschaft wachsen sehen, normalerweise in feuchten,schattigere Bereiche, lassen Sie sie sein. Sie leisten nur ihren Beitrag zur Schaffung einer gesünderen Umgebung.

Beliebtes Thema