Samenkapseln der Wüstenrose ernten: Samen der Wüstenrose vermehren

Inhaltsverzeichnis:

Samenkapseln der Wüstenrose ernten: Samen der Wüstenrose vermehren
Samenkapseln der Wüstenrose ernten: Samen der Wüstenrose vermehren
Anonim

Wenn Sie den bauchigen, oberirdischen Caudex der Wüstenrose (Adenium obesum) mögen und Ihrer Sammlung weitere Pflanzen hinzufügen möchten, dann ist das Ernten von Samenkapseln der Wüstenrose der richtige Weg. Während diese afrikanischen Wüstenbewohner durch Stecklinge vermehrt werden können, ist die Aussaat von Wüstenrosen die einzige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die neuen Pflanzen die vergrößerte stielartige Struktur entwickeln. Zu wissen, wann man Samenkapseln pflücken muss, ist jedoch der Schlüssel zum Erfolg.

Wüstenrosensamen sparen

Das Ernten von Samenkapseln der Wüstenrose erfordert Geduld. Diese langsam reifenden Pflanzen können viele Monate brauchen, um zu blühen, und mehrere Jahre, um Samenkapseln zu produzieren. Pflanzen, die erst vier Jahre alt sind, können Samenkapseln bilden, aber um lebensfähige Samen zu erh alten, ist oft eine Pflanze erforderlich, die mindestens acht Jahre alt ist.

Der erste Schritt zur Samenproduktion besteht darin, eine ausgewachsene Pflanze zum Blühen zu bringen. In heißen Klimazonen blühen Wüstenrosen im Freien zweimal im Jahr. Topfpflanzen folgen diesem gleichen Zeitplan, wenn sie mit viel Sonnenschein versorgt werden. Zu viel Schatten oder ein zu großer Pflanzkübel können die Blütenproduktion reduzieren. Auch Umweltfaktoren können die Bildung von Samenkapseln beeinflussen.

Wann man Samenkapseln der Wüstenrose pflücken sollte

Mit viel Geduld und etwas Glück produzieren ausgewachsene Wüstenrosenpflanzen Samen. Diese bilden sich in einem bohnenähnlichen SamenSchote. Die Samen sind ziemlich klein und haften an flauschigem Pappus, ähnlich wie Löwenzahn. Wenn die Schoten aufplatzen, können die Samen dieser Pflanzen vom Wind davongetragen werden.

Gärtnern, die daran interessiert sind, Samen zur Vermehrung zu ernten, wird empfohlen, die Schoten an den Pflanzen zu belassen, bis sie reif sind. Anstatt die Schoten zu pflücken, wickeln Sie sie mit Draht ein oder sichern Sie die Schoten in einem Netzbeutel.

Die Schoten erscheinen normalerweise paarweise und schwellen an, wenn die Samen reifen. Geduld ist erforderlich, da es mehrere Monate dauern kann, bis sich die Kapseln öffnen.

Was tun mit Samenkapseln der Wüstenrose

Wenn sich Ihre Pflanze im Fortpflanzungsmodus befindet, fragen Sie sich vielleicht, was Sie mit den Samenkapseln der Wüstenrose tun sollen, sobald sie aufgebrochen sind. Jetzt ist es an der Zeit, die Schoten von der Pflanze zu entfernen. Drehen Sie den Draht auf oder lösen Sie den Netzbeutel, um die Samen zu entfernen. Dies sollte drinnen erfolgen, um zu verhindern, dass die leichten Samen mit dem Fallschirm wegfliegen.

Wenn Sie Samenkapseln der Wüstenrose ernten, um mehr Pflanzen anzubauen, verwenden Sie frische Samen für die höchsten Keimraten. Die Samen können mit anhaftendem Flaum gepflanzt werden, aber es ist einfacher, mit den Samen zu arbeiten, wenn sie entfernt werden.

Säen Sie die Samen der Wüstenrose auf die Erde und bedecken Sie sie sehr leicht. Wählen Sie eine Torfmoos-Perlit-Mischung oder verwenden Sie für beste Ergebnisse eine Samen-Ausgangsmischung mit Vermiculit. Bewahren Sie die Startschale an einem warmen Ort auf oder verwenden Sie eine Heizmatte. Eine Temperatur zwischen 80 und 85 Grad F. (26-29 C) ist ideal. Die Keimung dauert drei bis sieben Tage.

Beliebtes Thema