Zuschneiden von Luffa-Pflanzen – Wie man eine Luffa-Rebe beschneidet

Inhaltsverzeichnis:

Zuschneiden von Luffa-Pflanzen – Wie man eine Luffa-Rebe beschneidet
Zuschneiden von Luffa-Pflanzen – Wie man eine Luffa-Rebe beschneidet
Anonim

Du kennst diese schönen, leicht kratzigen Schwämme, die deine Haut unter der Dusche peelen und beleben? Luffa-Schwämme sind ein wertvolles Beauty-Geheimnis und vollkommen natürlich. Sie stammen von einer Kürbisart, die in tropischen bis subtropischen Regionen wächst. Die Reben sind in Regionen mit langer Saison einfach anzubauen. Müssen Luffas beschnitten werden? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Müssen Luffas beschnitten werden?

Das Beschneiden von Luffa-Reben ist nicht notwendig, aber es kann jungen Pflanzen helfen, mehr Reben auszusenden und die stabilsten Stängel für die Fruchtproduktion zu fördern.

Der Anbau von Luffa-Kürbissen ist ziemlich einfach, vorausgesetzt, Sie haben eine sehr lange Vegetationsperiode. Sie brauchen bis zu 200 frostfreie Tage, um zu reifen und können zahlreiche Stängel wachsen, die mit schweren, bis zu 2 Fuß langen (61 cm) Früchten gefüllt sind. Die Reben brauchen viel Training und ein stabiles Spaliersystem, auf dem sie wachsen können. Diese Reben können gegen Ende der Saison 25 Fuß (8 m) oder mehr erreichen.

Glücklicherweise trägt das frühzeitige Trimmen von Luffa-Pflanzen dazu bei, die Länge auf eine überschaubare Größe zu h alten, und hilft beim Training der Stängel. Ein Luffa-Schnitt ist nicht notwendig, wenn Sie nichts gegen eine Monsterranke mit sporadischen Früchten haben. Für leicht zu kontrollierende Pflanzen und mehr Früchte hilft das Beschneiden von Luffa-Pflanzen in jungen Jahren jedoch dabei, dass die Stängel in einer geordneteren Weise wachsen und mehr Knospen produzieren. Es fördert auch den Luftstrom und minimiert Schädlingeund Krankheit.

Wie man eine Luffa beschneidet

Berücksichtigen Sie beim Beschneiden von Luffa-Reben die Größe der Fläche, in der sie wachsen werden, und wie viele dieser sehr vielseitigen Früchte Sie möchten. Die Idee ist, dass die Stängel Ihr Spaliersystem erreichen können, während gleichzeitig der Luftstrom und Raum für die großen Früchte gefördert werden, damit sie wachsen können, ohne aneinander zu stoßen.

Verwende sehr scharfe und saubere Schneidwerkzeuge für den Luffa-Schnitt. Dies hilft, Krankheiten und Schäden an Schnittstellen zu vermeiden. Um junge Pflanzen zu schneiden, warten Sie, bis mindestens vier Stängel vorhanden sind, und schneiden Sie alle ersten Stängel bis zum Haupttrieb zurück. Setzen Sie das Training mit dem Spalier fort und lassen Sie die Stängel wachsen. Kneifen Sie die ersten männlichen Blüten ab. Als nächstes entwickeln sich weibliche Blüten und bilden die Frucht.

Wenn Sie eine kleinere Gruppe von Reben wünschen, schneiden Sie bis zu einem Wachstumsknoten zurück. Auf diese Weise können Sie die Pflanze leicht in Schach h alten, vorausgesetzt, Sie haben noch genügend Früchte an den unteren Ranken. Um den Pflanzen Platz zum Wachsen zu geben, müssen Sie möglicherweise diejenigen abschneiden, die in Gruppen stehen. Dadurch können die größten Früchte ohne Schaden vollständig ausreifen.

Beliebtes Thema