Urban Vine Growing – Wie man Reben ohne Platz anbaut

Inhaltsverzeichnis:

Urban Vine Growing – Wie man Reben ohne Platz anbaut
Urban Vine Growing – Wie man Reben ohne Platz anbaut
Anonim

Städtischen Wohnungen wie Eigentumswohnungen und Appartements mangelt es oft an Privatsphäre. Pflanzen können abgelegene Bereiche schaffen, aber Platz kann ein Problem sein, da viele Pflanzen so breit wie hoch werden. Hier kommt der urbane Weinbau ins Spiel. Gewiss, einige Reben können riesig sein und diese Reben gehören nicht in den Stadtgarten, aber es gibt viele Reben für kleine Räume, sogar Reben, die in Containern angebaut werden können. Lies weiter, um zu erfahren, wie man Reben ohne Platz anbaut.

Über den städtischen Weinanbau

Wenn es darum geht, Reben ohne Platz anzubauen, lohnt es sich, etwas zu recherchieren. Einige Rebsorten sind nicht nur kräftige Züchter (was gut ist, wenn Sie so schnell wie möglich eine Fläche abdecken möchten), sondern sie können auch in Bezug auf die Größe außer Kontrolle geraten.

Größe ist nicht das einzige Problem bei der Auswahl von Reben für kleine Räume. Einige Weinreben, wie Virginia-Kriechpflanze und Kriechende Feige, verwenden kleine Saugnäpfe und Luftwurzeln, um sich an dem festzuh alten, was sie hochklettern. Das ist auf lange Sicht keine gute Nachricht, da diese hängenden Ranken weiche Ziegel-, Mörtel- und Holzverkleidungen beschädigen können.

Das Einzige, was beim Weinanbau in der Stadt absolut notwendig ist, ist eine Form der Unterstützung. Dies kann ein Spalier oder eine DIY-Stütze oder ein Zaun sein. Sogar Reben in Behältern brauchen eine Art Stütze.

Beim Anbau von Reben in der Stadt oder wirklich überall, überlegen Sie, was Sie tunwachsen die Rebe für. Oft ist Privatsphäre die Antwort, aber gehen Sie noch ein bisschen weiter. Wenn Sie Privatsphäre wünschen, sollten Sie immergrüne Reben wie immergrüne Clematis verwenden.

Überlege auch, ob die Rebe blühen, Früchte tragen und/oder Herbstfarbe haben soll und welche Art von Licht verfügbar sein wird. Betrachten Sie schließlich die Wachstumsrate der Rebe. Zum Beispiel kann eine silberne Spitzenrebe in einem Jahr bis zu 8 m hoch werden, während eine Kletterhortensie ihre süße Zeit braucht und Jahre dauern kann, bis sie Deckung bietet.

Wahl von Reben für kleine Räume

Wisteria ist eine klassisch-romantische, kräftige, laubabwerfende Rebe, aber sie braucht eine stabile Stütze und ist nicht die beste Wahl, wenn Reben ohne Platz wachsen. Suchen Sie stattdessen nach kleineren, zierlicheren Rebsorten wie der tasmanischen Blaubeerrebe oder der chilenischen Glockenblume.

Die tasmanische Blaubeerrebe (Billardiera longiflora), auch Kletterblaubeere genannt, wird nur etwa 1 m hoch und bringt, wie der Name schon sagt, essbare Früchte hervor. Die chilenische Glockenblume (Lapageria rosea) hat riesige, tropische glockenförmige Blüten an einer Ranke, die etwa 3 m hoch wird.

Kleinere Landschafts- oder Lanai-Blumen können versuchen, Reben in Behältern anzubauen. Clematis ist ein Beispiel für eine Rebe, die gut in Containern gedeiht, wie die folgenden:

  • Schwarzäugige Susanne
  • Schmetterlingserbse
  • Kanarische Schlingpflanze
  • Kletterhortensie
  • Kletterrose
  • Kletterlöwenmäulchen
  • Tasse und Untertasse Ranke
  • Holländerpfeife
  • Geißblatt
  • BostonEfeu
  • Jasmin
  • Mandevilla
  • Mondblume
  • Morgenröte
  • Passionsrebe
  • Schneckenranke
  • Erbse
  • Trompetenranke

Beliebtes Thema