Mittel alterliche Gartenpflanzen: So erstellen Sie einen mittel alterlichen Garten

Inhaltsverzeichnis:

Mittel alterliche Gartenpflanzen: So erstellen Sie einen mittel alterlichen Garten
Mittel alterliche Gartenpflanzen: So erstellen Sie einen mittel alterlichen Garten
Anonim

Das mittel alterliche Leben wird oft als Fantasiewelt mit Märchenschlössern, Prinzessinnen und hübschen Rittern auf weißen Pferden dargestellt. In Wirklichkeit war das Leben hart und Hunger war eine ständige Sorge, selbst für die wohlhabende Oberschicht. Es ist wahr, dass Gärten in dunklen Zeiten Schönheit und Erholung boten, aber was noch wichtiger ist, Gärten waren Grundvoraussetzungen für das Überleben. Sogar Bauern, die nur ein winziges Stück Land besaßen, bauten Nahrung an, um sich für die kommenden Monate zu ernähren.

Wenn Sie sich fragen, wie man einen mittel alterlichen Garten anlegt und welche mittel alterlichen Gartenpflanzen darin enth alten sein sollten, können die folgenden Tipps helfen.

Mittel alterliche Gartengest altung

Wenn Sie sich für mittel alterliche Gartengest altung interessieren, denken Sie daran, dass Sie eine Idee darstellen können, ohne vollständig authentisch zu sein. Normalerweise ist es am besten, die Dinge einfach zu h alten. Die meisten mittel alterlichen Gärten waren von Mauern oder Zäunen umgeben, die aus geschmeidigem Holz von Weiden, Hamamelis, Forsythien, Pflaumen oder Edelkastanien bestanden. Wenn ein Zaun nicht in Ihren Gartenplan passt, weckt selbst ein stabiles Spalier Bilder mittel alterlicher Gartengest altung.

Gärten wurden in verschiedene Bereiche eingeteilt, z. B. einen für essbare Pflanzen, einen für Heilpflanzen und einen für Zierpflanzen. Ihr mittel alterlicher Garten könnte durch Stein- oder Kieswege geteilt werden.

Königsfamilien genossen oft ummauerte, park-wie Gärten mit Baumreihen, Springbrunnen oder mit Karpfen oder anderen Fischen gefüllte Becken. Die Gärten waren häufig mit Wildtieren aller Art bevölkert, darunter Rehe, Kaninchen, Amseln, Stieglitz, Fasan und Rebhühner. Formgehölze waren ein beliebtes Merkmal königlicher Gärten.

Gärten der Oberschicht hatten fast immer Rasenbänke zum Entspannen und Plaudern. Die Bänke waren oft mit duftenden Kräutern wie Kamille oder Rankenthymian bepflanzt, die beim Zerdrücken durch ein königliches Hinterteil ein duftendes Aroma freisetzten. Bänke wurden oft an Lauben oder Spalieren befestigt.

Mittel alterliche Gartenpflanzen

In der mittel alterlichen Gartengest altung hatten viele Pflanzen mehr als eine Funktion und es gab weniger Unterschiede zwischen den Pflanzen. Zum Beispiel können Blumen dekorativ, kulinarisch und medizinisch für Körper oder Geist sein.

Obst, Gemüse und Nüsse waren Grundnahrungsmittel in mittel alterlichen Gärten und die meisten werden immer noch in modernen Gärten angebaut. Mittel alterliche Gärten enthielten viele der gleichen Kräuter, die wir heute verwenden, aber einige sind den meisten modernen Gärtnern weniger vertraut, wie zum Beispiel:

  • Baumwolldistel
  • Silberdistel
  • Avens
  • Geburtswurz
  • Orris
  • Amors Pfeil
  • Samphire
  • Ladies Labkraut
  • Agrimony
  • Mönchspfeffer
  • Rotkehlchen
  • Bärenfuß
  • Rock
  • Orpine

Mittel alterliche Gartenblumen und Zierpflanzen

Die meisten mittel alterlichen Gartenblumen sind die gleichen farbenfrohen, einfach zu züchtenden Pflanzen, die in unseren modernen Gärten zu finden sind, wie zum Beispiel:

  • Buchsbaum
  • Juniper (auchals Heilkraut verwendet)
  • Rosen
  • Ringelblumen
  • Veilchen
  • Primeln
  • Columbine
  • Lilie
  • Iris
  • Stockrosen

Beliebtes Thema