Growing Escarole Pflanzen - Pflege von Escarole und Tipps zur Ernte von Escarole

Inhaltsverzeichnis:

Growing Escarole Pflanzen - Pflege von Escarole und Tipps zur Ernte von Escarole
Growing Escarole Pflanzen - Pflege von Escarole und Tipps zur Ernte von Escarole
Anonim

Unter den wunderbaren Gemüsesorten, die spät in der Saison wachsen können, gibt es Eskariol. Was ist Eskariol? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Eskariol züchtet und wie man Eskariol pflegt.

Was ist Eskariol?

Escarole, verwandt mit Endivie, ist eine zweijährige Pflanze der kühlen Jahreszeit, die üblicherweise einjährig kultiviert wird. Wie Mangold, Grünkohl und Radicchio ist escarole ein herzhaftes Grün, das spät in der Vegetationsperiode gedeiht. Escarole hat glatte, breite, grüne Blätter, die häufig in Salaten verwendet werden. Der Geschmack von Eskariol ist weniger bitter als der anderer Mitglieder der Endivienfamilie, sehr ähnlich dem Geschmack von Radicchio. Sie wächst aus einer großen Rosette aus hellgrünen Blättern, die an den äußeren Rändern nach außen hin in dunkelgrün übergehen.

Escarole ist reich an Vitamin A und K sowie Folsäure. Escarole wird normalerweise roh gegessen und manchmal auch leicht gekocht mit einem einfachen Welken des Grüns oder in Suppe geschnitten.

Wie man Eskariol züchtet

Pflanze escarole in voller Sonne in gut durchlässiger Erde, die mit Kompost angereichert wird, um die Wasserspeicherung zu unterstützen. Der Boden sollte einen pH-Wert von 5,0 bis 6,8 haben.

Die Vermehrung aus Samen sollte vier bis sechs Wochen vor dem letzten durchschnittlichen Frosttermin für Ihr Gebiet beginnen. Die Aussaat kann auch im Haus für eine spätere Transplantation acht bis zehn Wochen vor dem letzten durchschnittlichen Frostdatum begonnen werden. Sie sind zwar hitzetoleranter als Salat, aber der Plan beim Anbau von Eskariol-Pflanzen besteht darin, sie erntereif zu machen, bevor die Temperaturen regelmäßig in die 80er Jahre steigen. 85 bis 100 Tage dauert es, bis es Zeit für die Eskariol-Ernte ist.

Säen Sie die Samen ¼ Zoll (6 mm) tief und 1 bis 2 Zoll (2,5-5 cm) auseinander. Dünnen Sie die Sämlinge auf 15 bis 31 cm auseinander. Wachsende Eskariol-Pflanzen sollten einen Abstand von 18 bis 24 Zoll (46-61 cm) voneinander haben.

Pflege von Escarole

H alten Sie die Eskariol-Pflanzen gleichmäßig feucht. Zu häufiges Austrocknen der Pflanzen führt zu bitterem Grün. Behandeln Sie die Escarole-Pflanzen in der Mitte ihrer Vegetationsperiode seitlich mit Kompost.

Escarole wird oft blanchiert. Dazu muss die Pflanze abgedeckt werden, um ihr das Sonnenlicht zu entziehen. Dies verlangsamt die Produktion von Chlorophyll, das das Grün bitter machen kann. Blanchieren Sie Eskariol zwei bis drei Wochen vor der Ernte, wenn die äußeren Blätter 10 bis 13 cm lang sind. Du kannst auf verschiedene Arten blanchieren.

Am häufigsten werden die äußeren Blätter einfach zusammengezogen und mit einem Gummiband oder einer Schnur befestigt. Achte darauf, dass die Blätter trocken sind, damit sie nicht verfaulen. Du könntest die Pflanzen auch mit einem Blumentopf abdecken oder deiner Fantasie freien Lauf lassen und dir eine andere Lösung einfallen lassen.

Es geht darum, der Escarole das Sonnenlicht zu entziehen. Das Blanchieren dauert zwischen zwei und drei Wochen, dann können Sie mit der Ernte beginnen.

Escarole kann anfangs alle zwei Wochen ausgesät werdenim Hochsommer für kontinuierliche Kulturen während der Vegetationsperiode oder in Gebieten mit milden Wintern, im Frühjahr, Herbst und Winter. Es kann auch leicht in Töpfen angebaut werden, wenn man kein richtiges Gartengrundstück hat.

Beliebtes Thema