Recycling mit Kindern - Erstellen eines recycelten Gartens für Kinder

Inhaltsverzeichnis:

Recycling mit Kindern - Erstellen eines recycelten Gartens für Kinder
Recycling mit Kindern - Erstellen eines recycelten Gartens für Kinder
Anonim

Das Anlegen eines recycelten Kindergartens ist ein lustiges und umweltfreundliches Familienprojekt. Sie können nicht nur die Philosophie des Reduzierens, Wiederverwendens und Recycelns einführen, sondern auch die Wiederverwendung von Müll in recycelten Pflanzgefäßen, die Kinder dekorieren können, kann auch die Liebe Ihres Kindes zur Gartenarbeit wecken. Kurz gesagt, es hilft ihnen, Eigentum an den Lebensmitteln und Blumen zu entwickeln, die Ihre Familie anbaut.

Tipps für die Gest altung eines recycelten Gartens mit Kindern

Recycling im Garten mit Kindern dreht sich alles darum, Wege zu finden, gewöhnliche Haush altsmaterialien wiederzuverwenden, die sonst auf einer Mülldeponie landen könnten. Von Milchtüten bis zu Joghurtbechern gehen Kinder und recycelte Behälter natürlich Hand in Hand.

Das Erstellen eines recycelten Kindergartens hilft Ihren Kindern zu sehen, wie die Wegwerfartikel, die sie jeden Tag verwenden, ein zweites Leben haben können. Hier sind einige der vielen Artikel, die zu recycelten Pflanzgefäßen verarbeitet werden können, die Kinder dekorieren und verwenden können:

  • Toilettenpapierröhren – Stellen Sie einen biologisch abbaubaren Topf für Setzlinge her, indem Sie 2,5 cm lange Schlitze in ein Ende einer Toilettenpapierröhre schneiden. F alten Sie dieses Ende nach unten, um den Boden des Topfes zu bilden. Es ist nicht erforderlich, den Sämling zum Zeitpunkt des Umpflanzens zu entfernen, pflanzen Sie einfach die Röhre und alles ein.
  • Lebensmittelbehälter und -flaschen aus Kunststoff – Von Obstbechern bis hin zu Milchkännchen sind Kunststoffbehälter wunderbare wiederverwendbare Pflanzgefäßefür Setzlinge. Lassen Sie vor der Verwendung von einem Erwachsenen mehrere Drainagelöcher in den Boden bohren.
  • Milch- und Saftkartons – Im Gegensatz zu Toilettenpapierhülsen haben Getränkekartons dünne Schichten aus Kunststoff und Aluminium, um ein Auslaufen zu verhindern, und sollten nicht direkt in den Boden gepflanzt werden. Mit ein paar Drainagelöchern im Boden können diese Kartons dekoriert und zum Anpflanzen von Zimmerpflanzen und Gartensetzlingen verwendet werden.
  • Pappbecher – Von Fast-Food-Getränkebehältern bis hin zu diesen Einweg-Badezimmerbechern ist die Wiederverwendung von Pappbechern als einmalige Setzlingstöpfe machbar. Ob sie in den Boden gehen sollten oder nicht, hängt davon ab, ob die Beschichtung aus Wachs oder Kunststoff besteht.
  • Papiertöpfe – Stellen Sie Papiertöpfe her, indem Sie ein paar Blätter Zeitungspapier oder Altpapier um die Seiten einer Blechdose rollen. F alten Sie dann das Papier um den Boden der Dose und befestigen Sie es gegebenenfalls mit Klebeband. Ziehen Sie die Blechdose heraus und verwenden Sie sie wieder, um den nächsten Papiertopf zu formen.

Weitere Ideen für einen Recycling-Garten für Kinder

Gärtner denken beim Recycling im Garten mit Kindern oft an Wegwerfartikel, aber auch viele Alltagsgegenstände, denen Kinder entwachsen oder abgenutzt sind, finden zwischen Gemüse und Blumen ein zweites Leben:

  • Stiefel – Verwenden Sie einen Bohrer, um Löcher in die Sohlen für skurrile Blumen- oder Gemüsepflanzer zu bohren.
  • Socken – Alte Socken in Streifen schneiden und für Tomatenkrawatten verwenden.
  • Hemden und Hosen – Ausgewachsene Klamotten mit Plastiktüten ausstopfen, um Vogelscheuchen in Kindergröße zu machen.
  • Compact Discs – Alte CDs herumhängenden Garten, um Vögel vor reifen Früchten und Gemüse zu erschrecken.
  • Toys – Von Lastwagen bis hin zu Wiegen, verwenden Sie diese kaputten oder unbenutzten Spielzeuge in interessante Pflanzgefäße für die Terrasse.

Beliebtes Thema