Kleine Hochbeet-Ideen: Ein kleines Hochbeet bauen

Inhaltsverzeichnis:

Kleine Hochbeet-Ideen: Ein kleines Hochbeet bauen
Kleine Hochbeet-Ideen: Ein kleines Hochbeet bauen
Anonim

Wenn Sie einen kleinen Garten haben, können Sie trotzdem viele Pflanzen anbauen. Sie brauchen nur einen Plan. Ein winziges Hochbeet ist eine großartige Möglichkeit, den Platz zu maximieren und Ihnen gleichzeitig eine bessere Kontrolle über die Bodenzusammensetzung, die Entwässerung und sogar die Bodentemperatur zu geben. Das Schöne an einem kleinen Hochbeet ist seine Vielseitigkeit. Ein kleines Hochbeet zu bauen ist ziemlich einfach, aber wenn Sie von der Zimmerei herausgefordert werden, gibt es zahlreiche Varianten zu kaufen.

Ein kleines Hochbeet ist überall einsetzbar. Auf einer Lanai, auf dem Rasen, sogar auf Beton. Doch wie klein darf ein Hochbeet sein? Es hängt davon ab, wie viel Platz Sie den Pflanzen widmen müssen. Ein erhöhter Blumentrog kann immer noch viele Blüten enth alten, wenn einige Kräuter zum Spaß hinzugefügt werden. Wenn es Ihr Ziel ist, Lebensmittel für sich selbst anzubauen, wird sogar ein winziges Hochbeet von 2 x 4 Fuß (0,6 x 1,2 m) reichlich frische Produkte liefern.

Design für kleine Hochbeete

Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist der Speicherplatz, den Sie für das Projekt zur Verfügung haben. Sobald Sie die Abmessungen haben, können Sie das Bett selbst bauen. Es kann auf einem Ständer stehen oder einfach den Boden mit Rändern anheben. Diese Grenzen können alles sein; große Steine, Ziegel, ein Holzgerüst, Zementblöcke und andere Gegenstände. Betrachten Sie den Bereich sorgfältig mit Blick auf die Pflanzen, die Sie anbauen möchten. Für Nahrungspflanzen benötigen Sie mindestens 6-8 Stunden volles SonnenlichtErfolg. Sie benötigen auch eine Wasserquelle. Das Herumtragen von Gießkannen ist eine Option, aber idealerweise ist ein Tropfsystem oder ähnliches einfacher und vorteilhafter.

Wende deine Aufmerksamkeit als nächstes auf den Boden. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, ergänzen Sie die Erde mit viel organischem Material und stellen Sie sicher, dass die Erde gut abfließt, indem Sie sie locker machen und Drainagelöcher in stehenden Beeten hinzufügen.

Wie klein darf ein Hochbeet sein?

Gärtner, die nur eine kleine Terrasse oder einen kleinen Balkon haben, sollten die nutzbare Fläche berücksichtigen. Balkonbesitzer müssen auch die Gewichtsbelastung berücksichtigen, da ein mit Erde gefülltes Hochbeet ziemlich schwer ist. Wenn Sie Größenprobleme haben, gibt es gute Nachrichten. Sie können Zwergarten verwenden, vertikal wachsen und Sukzessionen und Zwischenpflanzungen üben. Durch Nachfolgepflanzungen wird eine konstante Versorgung mit Feldfrüchten gewährleistet, während Zwischenpflanzungen die Vielf alt erhöhen. Wenn Sie ein kleines Hochbeet bauen, können Sie jeden verfügbaren Platz nutzen. Die Form muss auch kein Quadrat oder Rechteck sein. Sie können ein Dreieck oder jede andere Konfiguration einfügen, die den Platz optimal nutzt.

Kleine erhöhte Gartenspitzen

Wähle Pflanzen, die zur Jahreszeit passen. Kopfsalat, viele Kohlpflanzen, Frühlingserbsen und Bohnen sind alle großartig für den Herbst oder Frühling. Wählen Sie in der heißeren Jahreszeit kleine Tomatenpflanzen, Paprika, Kräuter wie Basilikum und Koriander und sogar Gurken. Gegenstände, die nachlaufen, können kleine Spaliere oder andere vertikale Strukturen werden. Beginnen Sie bei Artikeln, die schnell reifen, mit mehr Samen, bevor die Ernte reift. Dadurch wird eine konstante Versorgung mit Produkten sichergestellt.Übe die Cut-and-Come-again-Methode. Dies funktioniert hervorragend mit Salat und anderem Grün. Schneiden Sie Blätter ab und lassen Sie die Pflanze mehr produzieren. Mit ein paar Anpassungen und guter Planung. Ihr kleines Hochbeet kann viel frische Nahrung produzieren.

Beliebtes Thema