Liste blühender Sträucher: Häufige blühende Strauchsorten

Inhaltsverzeichnis:

Liste blühender Sträucher: Häufige blühende Strauchsorten
Liste blühender Sträucher: Häufige blühende Strauchsorten
Anonim

So wie manche Menschen einen Raum erhellen, erhellen einige Sträucher deinen Garten. Viele davon sind blühende Büsche und Sträucher, die sich auf ihre auffälligen Blüten verlassen, um alle Blicke auf sich zu ziehen. Nicht alle blühenden Strauchsorten sind der Aufgabe gewachsen, also schnappen Sie sich nicht einfach einen Gartenladen und gehen Sie los.

Wenn nicht alle blühenden Sträucher den gleichen Reiz haben, wie wählt man dann die Arten von blühenden Sträuchern aus, die am dekorativsten sind? Kein Problem! Verwenden Sie einfach die Liste der blühenden Sträucher unten, die viele unserer Lieblingsauswahlen enthält.

Blühende Büsche und Sträucher

Büsche und Sträucher sind praktisch austauschbare Begriffe, die verwendet werden, um Gehölze zu beschreiben, die nicht groß genug sind, um als Bäume bezeichnet zu werden. Es gibt jedoch keine offizielle Höhenbegrenzung, und viele höhere Sträucher werden als kurze Bäume bezeichnet, während kürzere Bäume als große Sträucher bezeichnet werden.

Büsche und Sträucher neigen auch dazu, mehr als einen Stamm oder Stamm zu haben. Das ist nicht allgemeingültig, sondern eine Faustregel. Und obwohl alle Gehölze Blüten haben, konzentrieren wir uns auf die kleinen Gruppen, die attraktive oder auffällige Blüten haben, im Gegensatz zu blumenähnlichen Strukturen. Dies schließt Nadelbäume von der Aufrundung aus.

BlühartenSträucher

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, blühende Sträucher in Kategorien einzuteilen. Einer ist immergrün im Vergleich zu laubabwerfend. Dies sind Pflanzen, die ihre Blätter im Herbst nicht fallen lassen und zu denen die meisten Nadelbäume sowie immergrüne Laubbäume wie Stechpalmen, Indischer Weißdorn, Azaleen, glänzende Abelien, Gardenien und dornige Elaeagnus gehören.

Eine andere Möglichkeit, blühende Busse zu kategorisieren, ist ihre Blütezeit, oft Frühling, Frühsommer oder Spätsommer. Aber das ist nicht alles. Wir können auch eine Liste mit blühenden Sträuchern zusammenstellen, die die Sträucher in ihre ausgewachsenen Größen einteilt, klein, mittel oder groß.

Frühlingsblüher

Frühlingsblühende Sträucher sind Gärtnerlieblinge, da die Blüten nach dem relativ trostlosen Winter eintreffen. Zu unseren bevorzugten Frühlingsblühern gehören Flieder (Syringa spp. und Hybriden), die ihre Blüten je nach Sorte im zeitigen, mittleren oder späten Frühjahr präsentieren. Sie können sie mit weißen, rosa oder lila Blüten bekommen und allein der Geruch wird Sie dazu bringen, sie zu lieben.

Andere wundervolle Blütenstrauchsorten findet man in den Rhododendron/Azalee-Familien (Rhododendron spp.). Diese blühenden Büsche sind zwischen 46 cm und 6 m hoch und können Blüten in den Farben Rosa, Lila, Rot und Gelb sowie Weiß haben. Die meisten blühen Mitte des Frühlings, aber einige blühen früher. Einige sind immergrün, während andere im Herbst absterben.

Sommerblüher

Wir sind große Fans von Hortensien aller Art – alles wunderbar blühende Büsche und Sträucher. Aber für die Sommerblüte gibt es nichts Besseres als die Limelight-Hortensie (Hydrangea paniculata‘Limelight’), mit kegelförmigen Rispen Ende Juli, die bis in den Herbst reichen. Die neuen Blüten sind grün, aber dieser Farbton verblasst zu Weiß, wenn sie reifen. Mit zunehmendem Alter werden sie rosarot. Hier ist ein Plus für ‚Limelight‘: Es liefert spektakuläre Blüten sogar im Halbschatten.

Schmetterlingsstrauch (Buddleia spp.) und seine nach Honig duftenden Blüten, unwiderstehlich für Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber, werden Sie begeistern. Der Busch selbst kann bis zu 10 Fuß hoch werden, mit Blüten, die wie lila Blüten aussehen, aber in Rosa- und Indigotönen erscheinen. Die Blumen kommen einfach weiter durch den Herbst.

Beliebtes Thema