Bodenverdichtung verhindern: So reparieren Sie verdichteten Boden im Garten - Know-How aus dem Gartenbau

Inhaltsverzeichnis:

Bodenverdichtung verhindern: So reparieren Sie verdichteten Boden im Garten - Know-How aus dem Gartenbau
Bodenverdichtung verhindern: So reparieren Sie verdichteten Boden im Garten - Know-How aus dem Gartenbau
Anonim

Bodenverdichtung ist in manchen Gärten ein echtes Problem. Wenn der Boden zu dicht ist und wenig Luftraum hat, wachsen die Pflanzen nicht so gut. Es gibt Lösungen für verdichteten Boden, aber die beste Option ist, Maßnahmen zu ergreifen, um dies zu verhindern und den Boden locker und gesund zu h alten.

Was ist Bodenverdichtung?

Bodenverdichtung tritt auf, wenn der Boden dicht und dicht bei minimalem Platzmangel zusammengepackt ist. Gesunder Boden sollte zur Hälfte aus Erde bestehen – Sand, Schlick, Mineralien, Ton, organische Stoffe – und zur Hälfte aus schlechtem Raum.

Es gibt mehrere Probleme beim Versuch, Pflanzen in verdichtetem Boden anzubauen:

  • Beackern und Graben in verdichtetem Boden ist schwierig.
  • Pflanzen können kein so robustes Wurzelsystem entwickeln wie in lockerer Erde.
  • Der Boden absorbiert nicht so gut Wasser und neigt dazu, sich zu sammeln.
  • Minimaler Porenraum in verdichtetem Boden schränkt die Sauerstoffaufnahme ein.
  • Regenwürmer können in verdichtetem Boden nicht so viel organisches Material abbauen.

Wie wird der Boden verdichtet?

Bodenverdichtung resultiert aus übermäßiger Bodenbearbeitung, Bearbeitung des Bodens, wenn er nass ist, Verdichtung des Bodens mit Gewicht, wie ein geparktes Auto oder viel Fußgängerverkehr, und das Hinzufügen von Sand zu Lehmböden. Letzteres scheint den Boden zu lockern, aber es verschlimmert tatsächlich die Verdichtung.

Natürliche Prozesse verdichten auch Böden. Lehmreiche Böden sind zwangsläufig anfälliger für Verdichtung. Die kleineren Partikel passen fest zusammen,verhindert die Porenbildung.

Wie man verdichteten Boden repariert

Der beste Weg, dieses Problem zu beheben, ist natürlich, es möglichst gar nicht erst entstehen zu lassen. Zu den Möglichkeiten zur Verringerung der Bodenverdichtung gehören:

  • Fußgängerverkehr vermeiden, indem man so weit wie möglich außerhalb der Betten bleibt.
  • Mit minimaler Ausrüstung im Garten oder mit der kleinstmöglichen Maschine, die für eine Arbeit benötigt wird.
  • Vermeiden, mit Erde zu arbeiten, wenn sie nass ist.
  • Mulch verwenden, damit mehr Wasser durch den Boden filtern kann. Mulch kann auch eine gewisse Verdichtung in stark frequentierten Bereichen verhindern.

Andere verdichtete Bodenbefestigungen sind ebenfalls möglich, aber mehr Arbeit. Es ist am besten, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Wenn Sie ein Problem mit verdichteter Erde haben, versuchen Sie, sie mit Kompost zu ergänzen. Vermeiden Sie das Hinzufügen von Sand. Kompost ist eine bessere Lösung. Die organischen Materialien brechen den Boden auf und ziehen Würmer und Mikroorganismen an, die ihn weiter zersetzen.

Du kannst auch versuchen, den Boden zu belüften. Das ist am besten für Rasen. Es verhindert, dass sich Stroh ansammelt und lässt Wasser und Sauerstoff zu den Graswurzeln gelangen.

Erwägen Sie bei größeren Gärten, am Ende der Vegetationsperiode eine Zwischenfrucht anzubauen. Sie können es im Frühjahr in die Erde geben, um es zu lockern und Nährstoffe hinzuzufügen.

Beliebtes Thema