Tipps zur Gartenerweiterung: So vergrößern Sie Ihren Garten

Inhaltsverzeichnis:

Tipps zur Gartenerweiterung: So vergrößern Sie Ihren Garten
Tipps zur Gartenerweiterung: So vergrößern Sie Ihren Garten
Anonim

Der Versuch, das Beste aus Ihrem Garten herauszuholen, kann eine Herausforderung sein, besonders wenn die Fläche klein ist. Gartenerweiterung durch Verlängerung eines Hochbeets ist eine Möglichkeit. Eine andere ist, erwachsen zu werden. Sie können einen Garten auch erweitern, indem Sie sowohl dekorative als auch essbare Sorten mischen. Auf diese Weise können Sie auch Lebensmittel anbauen und die Blumen betrachten. Weitere Tipps zum Erweitern eines Gartens sollten dazu führen, dass Sie mehr produzieren und genießen.

Wie man einen Garten erweitert

Wenn Sie davon träumen, mehr Nahrung für Ihren Tisch anzubauen oder einfach nur eine Grünfläche im Freien zu entwickeln, können Sie Ihren Garten vergrößern. Die Organisation des Gartenraums und die Bereitstellung von ausreichend Wasser sind zwei Schlüsselelemente.

Plane den Garten so, dass du die Pflanzen hast, die du anbauen möchtest. Baue oder kaufe Hochbeete, um Pflanzen zu festigen und das Gießen zu erleichtern. Bestehende Pflanzen zurückschneiden und Pflanzen, die zu groß für den Platz geworden sind, ggf. umstellen.

Unterteilen Sie den Raum in Abschnitte. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht einen eigenen Gemüsebereich, einen Schneidegarten oder einen Standort mit viel Grün das ganze Jahr über. Sie können mit Pflastersteinen, Ziegeln, Zäunen oder anderem Grenzmaterial abgrenzen. Es könnten sogar Pflanzen wie niedrig wachsende Buchsbaumhecken sein. Stellen Sie sicher, dass der Boden gut verändert ist, um die Pflanzen richtig zu starten.

Eine Gartenerweiterung pflanzen

Pflanzen sorgfältig auswählen.Stellen Sie sicher, dass sie in Ihrer Zone, den Lichtverhältnissen, der Bodenart und der verfügbaren Feuchtigkeit gut gedeihen. Kaufen Sie keine Pflanzen, die viel Pflege benötigen, es sei denn, Sie sind bereit, Ihre Zeit dafür aufzuwenden.

Wähle Pflanzen, deren ausgewachsene Größe in das Gartenschema passt. Entscheiden Sie sich für Zwergsorten, die immer noch gut produzieren, aber in kleinere Gartenräume passen. Alternativ können Sie Obst- und andere Bäume gegen eine Mauer oder einen Zaun spalieren. Ziehen Sie bodenkühlende Bodendecker in Betracht. Wenn der Bereich nur für Gemüse ist, bringen Sie etwas Farbe mit blühenden Kräutern und anderen Begleitpflanzen.

Weitere Tipps zur Erweiterung eines Gartens

Kleine Außenbereiche können so strukturiert werden, dass sie in einem Garten mehr wachsen. Baue oder kaufe Spaliere, eine Laube oder einen Bogen, um vertikal zu wachsen. Sie können auch einen DIY-Wandgarten mit Sackleinen bauen. Diese funktionieren gut mit vielen Kräutern, Einjährigen und Sukkulenten. Unterpflanzen Sie alle vertikalen Exemplare, um den Pflanzraum zu maximieren. Container und Ampeln können auch verwendet werden, um neue Wachstumsräume zu erschließen.

Wenn es Zeit zum Pflanzen ist, setzen Sie Ihre Auswahl in Szene, indem Sie sie dort aufstellen, wo Sie sie haben möchten. Stellen Sie sicher, dass sie genügend Platz zum Reifen und die richtige Beleuchtung haben. Verlängern Sie die Saison Ihrer Pflanzen, indem Sie Froststoff über Reifentunneln verwenden. Erwägen Sie, in einem umzäunten Garten ein Tropfsystem hinzuzufügen. Wechseln Sie die Ernte jährlich und pflanzen Sie nacheinander, um eine konstante Versorgung mit Ihrem Lieblingsgemüse zu gewährleisten.

Beliebtes Thema