Was bedeutet immertragend – Erfahren Sie mehr über immertragende Pflanzen

Inhaltsverzeichnis:

Was bedeutet immertragend – Erfahren Sie mehr über immertragende Pflanzen
Was bedeutet immertragend – Erfahren Sie mehr über immertragende Pflanzen
Anonim

Wenn Sie vorhaben, Ihrem Hinterhofgarten eine Obstproduktion hinzuzufügen, sind Sie vielleicht schon auf den Begriff „immertragend“gestoßen. Aber was heißt ewig tragen? Und was noch wichtiger ist, wie unterscheiden sich immertragende Sorten von nicht immertragenden Arten?

Was bedeutet ewig tragen

Bei der ersten Erwähnung des Begriffs „immertragend“glauben Gärtner fälschlicherweise, dass sie die ultimative Obstpflanze entdeckt haben. Bilder von Pflanzen, die Jahr für Jahr ununterbrochen mit Früchten beladen sind, kommen einem in den Sinn. Leider ist dies für Gärtner nicht der Fall.

Glücklicherweise ist dies für immertragende Pflanzenarten ebenfalls nicht der Fall. Die Fruchtproduktion ist die Methode, mit der Pflanzen ihre Samen während der Reifung schützen. Als Teil des Fortpflanzungsprozesses erfordert der Anbau von Obst einen großen Energieaufwand. Immertragende Pflanzen verteilen den Prozess der Fruchtproduktion, um ihren Samen mehrere Überlebensmöglichkeiten zu geben.

Der Begriff „immertragend“wird oft mit bestimmten Arten von Beerenpflanzen in Verbindung gebracht, die mehrmals im Jahr oder kontinuierlich während der gesamten Saison Früchte tragen. Einige Arten von Zitrusfrüchten sind auch immertragend. Aufgrund des reproduktiven Energiebedarfs produzieren viele immertragende Sorten jährlich nicht so viele Früchte wie Sorten, die alle ihre Früchte in einer einzigen Ernte tragen.

Arten des ImmertragensPflanzen

Erdbeeren und rote Himbeeren sind die häufigsten immertragenden Pflanzenarten. Erdbeersorten werden im Allgemeinen als jun-tragend, immertragend oder tagneutral klassifiziert. Im Juni tragende Erdbeeren produzieren jährlich eine große Beerenernte, während immertragende Erdbeeren zwei bis drei kleinere Ernten pro Jahr produzieren.

Seltsamerweise passen tagneutrale Erdbeeren besser zum Bild von immertragenden Pflanzen. Diese Erdbeersorte trägt während der gesamten Vegetationsperiode Früchte. Tagneutrale, neutrale Erdbeeren produzieren keine großen Mengen an Früchten auf einmal, aber sie können eine konstante Versorgung mit frischen Erdbeeren für den Tisch liefern.

Rote Himbeeren haben einen ähnlichen Zeitpunkt für die Fruchtproduktion wie immertragende Erdbeeren. Sommertragende rote Himbeersorten fruchten einmal im Jahr. Immertragende Pflanzen produzieren im Herbst rote Himbeeren an neuen Stängeln und im nächsten Sommer wieder an zweijährigen Trieben.

Zusätzlich zu Erdbeeren und roten Himbeeren ist Prim-Ark Freedom eine immertragende, dornenlose Brombeersorte, die von der University of Arkansas herausgebracht wurde. Während andere Brombeeren eine Ernte pro Jahr produzieren, trägt diese neuere Sorte eine Herbsternte an Primeln im ersten Jahr und eine Sommerernte in der zweiten Saison.

Ewigtragende Obstbäume

Im Gegensatz zu Erdbeeren und Brombeerfrüchten haben immertragende Obstbäume eine längere Erntezeit als mehrere Perioden der Fruchtproduktion pro Jahr. Die immertragende Maulbeere, die als ausgewachsener Baum oder als Zwergsorte erhältlich ist, trägt während der gesamten Vegetationsperiode reife Früchte. Maulbeeren sehen aus und schmecken soBrombeeren, sind aber viel einfacher zu ernten.

Die folgenden Zitrussorten und -kreuzungen sind auch immertragende Obstbäume. Sie tragen das ganze Jahr über Früchte in wärmeren Klimazonen und wenn sie im Zimmer als Kübelpflanze angebaut werden:

  • Heureka-Zitrone
  • Lissabon-Zitrone
  • Meyer Zitrone
  • Mexikanische Limette
  • Perrine (Zitronen- und Limettenkreuz)
  • Ponderosa (Zitronen-Zitronenkreuz)
  • Tahiti-Limette
  • Buntes Rosa Eureka-Zitrone

Beliebtes Thema