Rooting Mesquite Stecklinge: Tipps für den Anbau von Mesquite-Bäumen aus Stecklingen

Inhaltsverzeichnis:

Rooting Mesquite Stecklinge: Tipps für den Anbau von Mesquite-Bäumen aus Stecklingen
Rooting Mesquite Stecklinge: Tipps für den Anbau von Mesquite-Bäumen aus Stecklingen

Video: Rooting Mesquite Stecklinge: Tipps für den Anbau von Mesquite-Bäumen aus Stecklingen

Video: Rooting Mesquite Stecklinge: Tipps für den Anbau von Mesquite-Bäumen aus Stecklingen
Video: How To Root Plants And Cuttings The Easiest Method! Mind Blowing Results! 2023, Dezember
Anonim

Eine der bekanntesten südwestlichen US-Pflanzen ist der Mesquite. Diese anpassungsfähigen, robusten Büsche bis hin zu kleinen Bäumen sind ein Zufluchtsort für viele Tiere und Wildvögel in ihrem natürlichen Lebensraum, mit einer langen Geschichte als Nahrungs- und Medizinquelle für den Menschen. Die Pflanzen bilden attraktive, spitzenblättrige Gartenexemplare mit extremer Toleranz und einem luftigen, offenen Blätterdach. Kann man Mesquite aus Stecklingen züchten? Unbedingt. Sie brauchen nur ein paar Informationen darüber, wie Mesquite-Stecklinge bewurzelt werden und wann und wo Sie Ihr Material ernten.

Können Mesquite-Bäume aus Stecklingen gezogen werden?

Mesquite-Bäume können durch Samen, Transplantate oder Stecklinge vermehrt werden. Die Keimung von Samen ist variabel und erfordert spezielle Behandlungen. Grafts sind die Wahl der Industrie für schnelle, naturgetreue Pflanzen. Es kann jedoch einfacher und schneller sein, Mesquite-Bäume aus Stecklingen zu züchten.

Junges Holz ist am einfachsten zu wurzeln, während Wurzeln und Ausläufer auch eine ausgezeichnete Wahl für die Vermehrung von Mesquite-Stecklingen sind. Das Züchten von Mesquite-Bäumen aus Stecklingen garantiert auch einen Klon der Elternpflanze, bei dem aus Samen gezogene Bäume genetische Variationen aufweisen.

Eine Studie von Peter Felker und Peter R. Clark fand heraus, dass Mesquite-Samen selbst-inkompatibel und kann zu einer genetischen Variabilität von bis zu 70 Prozent führen. Das Klonen durch vegetative Mittel bietet eine bessere Option mit einer höheren Chance auf elterliche Merkmale. Genetische Variationen können die Vielf alt unter wilden Mesquite-Beständen erhöhen, die ursprüngliche Population reduzieren und Pflanzen schaffen, die viel weniger winterhart sind als die Eltern.

Mesquite-Steckvermehrung ist die empfohlene Methode, um die geringste genetische Vielf alt zu gewährleisten. Experten geben an, dass der Anbau von Mesquite-Bäumen aus Stecklingen schwierig sein kann und dass das Pfropfen eine klügere Wahl ist, aber wenn Sie die Pflanze und die Zeit haben, warum versuchen Sie es nicht?

Wie man Mesquite-Stecklinge wurzelt

Das Bewurzelungshormon hat sich als unschätzbar wertvoll bei der Bewurzelung von Mesquite-Stecklingen erwiesen. Wählen Sie Jungholz oder Weichholz aus dem laufenden Jahr. Entfernen Sie einen endständigen Stamm, der zwei Wachstumsknoten hat und genau dort geschnitten wird, wo braunes Holz gefunden wird.

Tauche das abgeschnittene Ende in ein Bewurzelungshormon und schüttle überschüssiges ab. Füllen Sie einen Behälter mit einer angefeuchteten Mischung aus Sand und Torfmoos. Machen Sie ein Loch in die Mischung und führen Sie das hormonbehandelte Ende des Stecklings ein und füllen Sie es mit der Torf/Sand-Mischung aus.

Decken Sie den Behälter mit einer Plastiktüte ab und stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort mit mindestens 60 Grad F. (16 C.). Es wird berichtet, dass höhere Temperaturen das Bewurzeln von Mesquite-Stecklingen verbessern.

Pflege während der Mesquite Stecklingsvermehrung

Versorgen Sie die Stecklinge während des Bewurzelns mit hellem indirektem Licht. H alten Sie das Medium gleichmäßig feucht, aber nicht durchnässt. Entfernen Sie die Plastikabdeckung jeden Tag für eine Stunde, um sie zu lösenüberschüssige Feuchtigkeit und verhindern, dass der Steckling schimmelt oder verrottet.

Sobald sich neue Blätter gebildet haben, hat der Steckling Wurzeln und ist bereit für die Verpflanzung. Lassen Sie die Stecklinge während der Neuanpflanzung nicht austrocknen, aber lassen Sie die Oberseite der Erde zwischen dem Gießen trocknen.

Sobald die Pflanzen in ihrem neuen Behälter oder Bereich des Gartens waren, streicheln Sie sie ein wenig für das erste Jahr, wenn sie sich vollständig und reif entwickeln. Nach einem Jahr können Sie die neue Mesquite-Pflanze wie eine aus Samen gezogene Pflanze behandeln.

Empfohlen: