Autumn Purple Ash Trees: Anbau einer Esche mit lila Blättern

Inhaltsverzeichnis:

Autumn Purple Ash Trees: Anbau einer Esche mit lila Blättern
Autumn Purple Ash Trees: Anbau einer Esche mit lila Blättern
Anonim

Die lila Esche (Fraxinus americana ‘Autumn Purple’) ist eigentlich eine weiße Esche, die im Herbst lila Blätter hat. Sein attraktives Herbstlaub macht ihn zu einem beliebten Straßen- und Schattenbaum. Leider raten Experten davon ab, neue Eschen zu pflanzen, da sie anfällig für den tödlichen Schädling, den Smaragd-Eschenbohrer, sind. Lesen Sie weiter für weitere Fakten über die lila Esche.

Purple Ash Tree Fakten

Weiße Eschen (Fraxinus americana) sind im östlichen Nordamerika beheimatet. Sie sind die höchsten einheimischen Eschen und werden in freier Wildbahn bis zu 24 m hoch. Während die Bäume in jungen Jahren eine Pyramidenform haben, haben ausgewachsene Bäume abgerundete Kronen.

Die weiße Eschensorte ‘Autumn Purple’ bleibt etwas kürzer als der Artenbaum. Es wird für sein schönes, tiefes Mahagonilaub im Herbst bewundert. Diese herbstlichen violetten Eschen sorgen für eine lang anh altende Herbstfarbe.

Weißeschen sind zweihäusig, wobei die Bäume normalerweise entweder männlich oder weiblich sind. Die Sorte „Autumn Purple“ist jedoch ein geklontes Männchen, sodass diese Bäume keine Früchte tragen, obwohl Sie feststellen werden, dass diese männlichen Bäume Blüten tragen. Ihre Blüten sind grün, aber diskret. Ihr anderes dekoratives Merkmal ist graue Rinde. Auf reifenlila Eschen, die Rinde hat rautenförmige Grate.

Einen Eschenbaum mit lila Blättern züchten

Wenn Sie daran denken, eine Esche mit violetten Blättern zu züchten, sollten Sie sich zuerst über die Insektenschädlinge informieren, die diesen Baum befallen. Am gefährlichsten ist der in Asien beheimatete Smaragdaschebohrer. Es gilt als ernsthafte Bedrohung für alle Eschen in diesem Land.

Der Smaragd-Eschenbohrer tauchte 2002 in den Vereinigten Staaten auf und verbreitete sich schnell. Diese Käfer fressen unter der Rinde und töten eine Esche innerhalb von fünf Jahren. Es wird erwartet, dass sich dieser Borer-Bug weiter ausbreitet und er ist extrem schwierig auszurotten. Aus diesem Grund wird das Pflanzen neuer Eschen nicht mehr empfohlen.

Autumn Purple, die lilafarbene Esche, ist auch anfällig für andere Schadinsekten. Dazu gehören der Eschenbohrer, der Fliederbohrer, der Zimmermannswurm, die Austernschuppe, die Miniermotte, der Herbstwebwurm, die Eschenblattwespe und die Eschenblattlaus.

Beliebtes Thema