Was sind lebende Wände für Vögel: So pflanzen Sie einen vogelsicheren Sichtschutz

Inhaltsverzeichnis:

Was sind lebende Wände für Vögel: So pflanzen Sie einen vogelsicheren Sichtschutz
Was sind lebende Wände für Vögel: So pflanzen Sie einen vogelsicheren Sichtschutz
Anonim

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, einen Zaun zu errichten, denken Sie stattdessen darüber nach, einen Sichtschutz für Vögel zu bauen. Lebende Wände für Vögel geben Ihnen die Ruhe und Abgeschiedenheit, nach der Sie sich sehnen, während sie unseren Vogelfreunden Lebensraum, Nahrung und Sicherheit bieten.

Was sind lebende Wände?

Was sind lebende Wände? Lebende Wände für Vögel sind einfach eine vogelfreundliche Hecke, die als vogelsicherer Sichtschutz dient. Die Hecke besteht typischerweise aus einer Mischung aus hohen und niedrigen Pflanzenarten, die zusammenarbeiten.

Eine lebende Wand für Vögel bietet nicht nur Lebensraum für Vögel, Bestäuber und andere Kreaturen, sondern verleiht auch Privatsphäre, reduziert Lärm und definiert den Rand Ihrer Landschaft. Außerdem ist diese Art von Hecke, wenn sie einmal etabliert ist, wartungsarm.

So erstellen Sie einen Sichtschutz für Vögel

Der Herbst ist die beste Zeit für die Planung Ihres vogelsicheren Sichtschutzes. Welche Pflanzen sollten Sie berücksichtigen? Wählen Sie zunächst blühende Bäume aus, um der Hecke Höhe zu verleihen. Wählen Sie Unterholzbäume wie Elsbeere oder heimischen Hartriegel statt solche mit aufrechtem Wuchs.

Als nächstes pflücken Sie eine Vielzahl einheimischer Sträucher. Einheimische Sträucher lassen sich oft leichter anbauen, da sie sich bereits an die Gegend angepasst haben und die Nahrung, die sie produzieren, die Nahrung ist, die Vögel und andere Wildtiere suchen.

Such dir welche auseinheimische Immergrüne, Dornensträucher und Brombeersträucher, die den Vögeln das ganze Jahr über Schutz bieten und Ihnen eine schöne Farbe und Textur bieten. Außerdem helfen diese dornigen Dornen, Raubtiere wie Katzen fernzuh alten. Fügen Sie der Mischung einige Reben hinzu. Sie klettern auf Büsche und in Bäume und bilden ein wahres Dickicht.

Wählen Sie zum Schluss ein paar blühende Stauden aus, deren süßer Nektar nicht nur Kolibris, sondern auch Bienen und Schmetterlingen Nahrung bietet. Wählen Sie einige Frühsommerblüher und einige, die spät in der Vegetationsperiode blühen, um eine kontinuierliche Farbe zu erh alten.

Vogelfreundliche Heckenpflanzen

Eine vogelfreundliche Hecke ist keine typische amerikanische Hecke, die aus einer Baum- oder Strauchart besteht, die gewissenhaft beschnitten wird. Ein Sichtschutz für Vögel besteht stattdessen aus mehreren Arten unterschiedlicher Höhe, die zusammenarbeiten, um einen lebenden Zaun zu schaffen.

Einige einheimische Sträucher, die in einen Sichtschutz für Vögel aufgenommen werden sollten, sind:

  • Heidelbeere
  • Holunder
  • Hackberry
  • Viburnum
  • Weide

Lorbeere, Stechpalme und Wachsmyrte sind ebenfalls ausgezeichnete Wahlen, die in den Wintermonaten Nahrung bieten.

Immergrüner Wacholder und Zedern zusammen mit einheimischem Dorngestrüpp und Dornengestrüpp wie Brombeere, einheimische Rose, Himbeere, Lachsbeere und Fingerhut sorgen für einen vogelsicheren Sichtschutz. Züchten Sie durch diese eine einheimische Weinrebe für die Vögel oder ein einheimisches Trompetengeißblatt, um den Kolibris Nektar zu liefern.

Mehrjährige Optionen sind fast unbegrenzt, vorausgesetzt, Sie berücksichtigen Ihre USDA-Zone und die Menge an Sonneneinstrahlung, die der Standort erhält.Was auch immer Ihre Wahl ist, denken Sie daran, einige Frühjahrs- und Spätherbstblüher einzuarbeiten.

Beliebtes Thema