Rosenformschnitt machen – DIY Topiary Rosenbusch

Inhaltsverzeichnis:

Rosenformschnitt machen – DIY Topiary Rosenbusch
Rosenformschnitt machen – DIY Topiary Rosenbusch
Anonim

Rosen gehören zweifellos zu den beliebtesten Zierpflanzen der Landschaft. Von großen Kletterpflanzen bis hin zu eher zierlichen Beetrosen gibt es sicherlich keinen Mangel an Schönheit, wo Rosenbüsche gepflanzt und richtig gepflegt wurden. Während diese anmutigen Blumen gut über jedem etablierten Strauch blühen, interessieren sich einige Gärtner besonders dafür, Rosen zu formen und zu beschneiden, um eine gewünschte Ästhetik zu erreichen. Wenn Sie mehr über die Herstellung eines Rosenschnitts erfahren, können Rosenliebhaber entscheiden, ob dieses Gartenprojekt das Richtige für sie ist.

Was ist ein Rosen-Formschnitt?

Topiary bezieht sich auf das absichtliche Formen von Sträuchern, Büschen und/oder Bäumen. Während verschiedene Arten von Sträuchern getrimmt oder geformt werden können, werden Rosen-Formgehölze im Allgemeinen so beschnitten, dass die Blüten der Rose in einem Hügel an der Spitze der Pflanze wachsen. Dies macht sie ideal für die Platzierung in der Nähe von Gehwegen, Veranden und anderen gut sichtbaren Landschaftsbereichen. Auch echte (und künstliche) Formschnitt-Rosenbüsche sind ein äußerst begehrtes Geschenk.

Wie man einen Rosenschnitt beschneidet

Viele Gartencenter verkaufen speziell „Baumrosen“. Diese einfach zu handhabenden Formschnitt-Rosenbüsche entstehen durch Knospen, eine Vermehrungstechnik, mit der mehrere Rosen miteinander verbunden werden können. Baumrosen machen dem Gärtner in Sachen Pflege und Unterh alt nur sehr wenig Arbeit.Aus diesem Grund sind diese Rosensorten oft deutlich teurer.

Die Herstellung eines Rosen-Formschnittbaums durch Training und Beschneiden erfordert Planung und Beständigkeit. Zuerst müssen Sie eine Rose auswählen. Ideal sind Strauchrosen oder solche mit kompakteren Wuchsformen. Gärtner sollten Kletterpflanzen meiden, da diese oft viel zu schnell wachsen, um erzogen zu werden. Rosen sollten an einen gut entwässernden Ort verpflanzt werden, der reichlich Sonnenlicht erhält.

Um mit der Gest altung eines Formschnitt-Rosenstrauchs zu beginnen, müssen Sie Pfähle und/oder Drahtformen verwenden. Während die abgesteckten Stöcke als wichtige Strukturquelle für den Formschnitt dienen, kann die Verwendung einer Form eine grobe Richtlinie für die Form bieten. Sie können dann damit beginnen, den Rosen-Formschnittbaum zu bilden, indem Sie das Wachstum vom zentralen Stamm entfernen, um das baumähnliche Aussehen zu erzeugen.

Setze den Vorgang des Wegschneidens von neuem Wachstum während der gesamten Saison fort. Mit der Zeit werden Ihre Pflanzen mit immer weniger Aufwand zu blühen beginnen und die gewünschte Form beibeh alten.

Beliebtes Thema