Toskanische Sonnenrosen anbauen: Pflege einer toskanischen Sonnenrosenpflanze

Inhaltsverzeichnis:

Toskanische Sonnenrosen anbauen: Pflege einer toskanischen Sonnenrosenpflanze
Toskanische Sonnenrosen anbauen: Pflege einer toskanischen Sonnenrosenpflanze
Anonim

Viele Züchter betrachten Rosen als die Quintessenz der Landschaftsblume. Von weitläufigen englischen Gärten bis hin zu bescheidenen städtischen Blumenbeeten sind Rosen so verbreitet, dass wir sie vielleicht sogar als selbstverständlich ansehen. Obwohl es scheinbar gewöhnlich ist, ist es tatsächlich schwierig zu lernen, wie man schöne Rosen richtig züchtet. Eine Vielzahl von Faktoren kann die Gesundheit von Gartenrosen und ihr Wachstum dramatisch beeinflussen.

Zu den wichtigsten Überlegungen gehört die Krankheitsresistenz. Die Wahl starker, robuster Rosensorten, die für die eigene Anbauzone geeignet sind, ist entscheidend für den Erfolg von Rosenpflanzungen. Eine gute Option ist die toskanische Sonnenrose.

Was ist eine toskanische Sonnenrose?

Eine bestimmte Rose, die Rosenpflanze „Toskanische Sonne“, ist besonders beliebt, da sie widrigen Wachstumsbedingungen standhält. Wenn Sie mehr über die Beetrose Tuscan Sun erfahren, können Sie feststellen, ob diese Sorte ideal für Ihren Garten ist.

Der Rosenbusch der Tuskanischen Sonne ist eine Beetrose, die in Hülle und Fülle blüht. Wenn sich die Knospen zu öffnen beginnen, werden die Züchter mit leuchtenden Schattierungen von hellem und dunklem Orange begrüßt. Alternde Blumen verblassen allmählich zu Korallen- und Zartrosatönen. Aus diesem Grund kann eine Pflanze eine atemberaubende Auswahl an mehrfarbigen Blüten hervorbringen.

Diese großen Blüten verströmen einen zarten, würzigen Duftdas wird den Besuchern des Gartens sicher auffallen. Die bescheidene Größe und Verbreitung der toskanischen Sonnenrose macht sie auch ideal für den Einsatz in Rabatten und Landschaftsbepflanzungen.

Tuscan Sun Floribunda Rose wird am meisten für ihre Krankheitsresistenz gelobt. Im Gegensatz zu vielen Rosen kann diese Sorte in Regionen wachsen, die außergewöhnlich heißen und feuchten Wetterbedingungen ausgesetzt sind. Aufgrund ihrer hohen Krankheitsresistenz sind toskanische Sonnenrosensträucher in der Lage, sowohl Rost als auch Echten Mehltau zu widerstehen.

Toskanische Sonnenrosen anbauen

Der Anbau von toskanischen Sonnenrosen ist ähnlich wie der Anbau jeder anderen Sorte. Zunächst müssen Gärtner wurzelnackte Pflanzen oder andere große Transplantate von einem örtlichen Gartencenter oder einer Online-Gärtnerei erh alten. Da Rosen aus Samen nicht sortenrein wachsen, trägt der Kauf von Pflanzen aus einer seriösen Quelle dazu bei, dass Ihr Tuscan Sun-Rosenbusch korrekt gekennzeichnet, gesund und krankheitsfrei ist.

Wählen Sie als Nächstes einen Pflanzort aus, der jeden Tag mindestens sechs Stunden Sonne bekommt. Berücksichtigen Sie andere Faktoren wie Entwässerung und Platz, die bei der Reife benötigt werden. Während wurzelnackte Rosen vor dem Pflanzen rehydriert werden müssen, können aktiv wachsende Pflanzen einfach aus ihren Töpfen genommen werden.

Graben Sie ein Loch aus, das etwa doppelt so breit und doppelt so tief ist wie der Wurzelballen der Transplantation. Setzen Sie den Rosenbusch in das Loch und füllen Sie das Loch vorsichtig mit Erde auf. Gießen Sie die neue Bepflanzung gut und beobachten Sie die neue Bepflanzung weiter, während sie sich etabliert.

Beliebtes Thema