DIY-Geschenk für Gärtner – Ein Weihnachtsterrarium mit lebenden Pflanzen bauen

Inhaltsverzeichnis:

DIY-Geschenk für Gärtner – Ein Weihnachtsterrarium mit lebenden Pflanzen bauen
DIY-Geschenk für Gärtner – Ein Weihnachtsterrarium mit lebenden Pflanzen bauen
Anonim

Wenn die Weihnachtszeit vorüber ist und Sie nach einzigartigen Geschenkideen suchen, lassen Sie sich von der Natur inspirieren. Ein Winterlandschafts-Terrarium oder Weihnachts-Terrarium-Ornamente mit lebenden Pflanzen sind angenehme, langlebige Geschenke, besonders wenn ein Gärtner auf Ihrer Liste steht.

Ein weihnachtliches Terrarium kann Mini-Häuser, Bäume, bunte Ornamente, Rehe und künstlichen Schnee enth alten. Ideale Pflanzen sind tropische Miniaturpflanzen, Farne und andere Waldpflanzen.

Es ist einfacher als je zuvor, ein Mini-Ökosystem zu schaffen, da eine Gesteinsschicht am Boden nicht mehr benötigt oder empfohlen wird. Alles, was Sie brauchen, sind ein Glasbehälter, Blumenerde und/oder Sand und Pflanzen!

Hier sind weitere Ideen für Weihnachtsterrarien und wie man sie baut.

DIY-Geschenk für Gärtner – Bau eines Weihnachtsterrariums mit lebenden Pflanzen

Ein weihnachtliches Terrarium zu bauen ist mit ein paar Materialien einfach:

  • Ein DIY-Terrariengeschenk beginnt mit einem Glasbehälter. Diese können so einfach oder kunstvoll sein, wie Sie möchten. Der Trend geht heute dahin, ein offenes Glasgefäß zu verwenden, aber wenn Sie einen geschlossenen Behälter herstellen, öffnen Sie ihn unbedingt einmal im Monat, um frische Luft hineinzulassen. Suchen Sie für den Weihnachtsschmuck für Terrarien nach hängenden Terrarienkugeln aus Glas.
  • Kommerzielle Topfpflanzen für ZimmerpflanzenErde und/oder dekorativer Sand (z. B. Schwarz) dienen als Basis für die Pflanzen.
  • Holzkohle für den Gartenbau ist optional für das Zierterrarium.
  • Pflanzen, die gut in einem Terrarium wachsen, sind Pfeilspitzen, Chinesischer Immergrüner, Englischer Efeu, Erdbeerbegonie, Farne, Bärlapp, Peperomia, Nervenpflanzen, Luftpflanzen (benötigen keine Erde), Tupfenpflanzen und andere zierliche, langsam wachsende Pflanzen. Möglicherweise müssen Sie die schneller wachsenden Pflanzen zurückdrängen. Für ein geschlossenes Aquarium sind Farne und Miniaturorchideen ideal.
  • Dekorative Steine, Weihnachtsschmuck, Miniaturhäuser, Weihnachtsminis, flammenlose Teelichter, künstliche Schneeflocken usw.

Wintry Terrarium Ideas: So bauen Sie ein Mini-Urlaubsterrarium

Nachdem Sie Ihre Materialien gesammelt haben, befolgen Sie diese Anweisungen:

  1. Geben Sie genügend Blumenerde auf den Boden des Behälters, um die Wurzelballen der Pflanzen oder etwa ¼ des Behälters zu bedecken. Fügen Sie eine Schicht dekorativen Sand hinzu.
  2. Für ein Mini-Terrarium oder eines nur für die Feiertage lassen Sie die Erde weg und füllen Sie sie einfach mit dekorativem Sand auf.
  3. Für die hängenden Ornamente beginnen Sie mit ein paar Löffeln gärtnerischer Holzkohle, dann Erde, dann eine Schicht Sand. Wenn Sie sie nicht über die Feiertage hinaus aufbewahren, verwenden Sie einfach Sand.
  4. Pflanzen im Terrarium anordnen, dann vorsichtig in Erde/Sand pflanzen.
  5. Fügen Sie nach Belieben dekorative Steine, Kieselsteine ​​und Weihnachtsschmuck hinzu. Wenn Sie ein Hohlhaus haben, kann ein flammenloses Teelicht für ein nächtliches Leuchten hinzugefügt werden.
  6. Besprühe Pflanzen oder Wasser mit ein paar Löffeln. Das Ganze nicht sättigenTerrarium. Gießen Sie, wenn die Pflanzen und die Erde trocken sind.

Dein DIY-Terrariengeschenk ist fertig und wird sicher gefallen!

Beliebtes Thema