Gusseisenpflanzenvermehrung – Wie man Gusseisenpflanzen vermehrt

Inhaltsverzeichnis:

Gusseisenpflanzenvermehrung – Wie man Gusseisenpflanzen vermehrt
Gusseisenpflanzenvermehrung – Wie man Gusseisenpflanzen vermehrt
Anonim

Gusseisenpflanze (Aspidistra elatior), auch bekannt als Kneipenpflanze, ist eine robuste, langlebige Pflanze mit großen, paddelförmigen Blättern. Diese nahezu unzerstörbare tropische Pflanze toleriert Temperaturschwankungen, gelegentliche Vernachlässigung und nahezu jede Lichtstärke mit Ausnahme von intensiver, direkter Sonneneinstrahlung.

Die Vermehrung einer Gusseisenpflanze erfolgt durch Teilung, und die Teilung einer Gusseisenpflanze ist überraschend einfach. Hier sind Tipps zur Vermehrung von Gusseisenpflanzen.

Vermehrung von Gusseisenpflanzen

Der Schlüssel zur Vermehrung durch Teilung ist sorgfältiges Arbeiten, da diese langsam wachsende Pflanze zerbrechliche Wurzeln hat, die bei grober Behandlung leicht beschädigt werden können. Wenn Ihre Gusseisenanlage jedoch gut etabliert ist, sollte sie eine Teilung problemlos vertragen. Idealerweise erfolgt die Teilung der Gusseisenpflanze, wenn die Pflanze im Frühjahr oder Sommer aktiv wächst.

Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf. Legen Sie den Klumpen auf eine Zeitung und ziehen Sie die Wurzeln vorsichtig mit den Fingern auseinander. Verwenden Sie keine Kelle oder kein Messer, da dies eher die zarten Wurzeln beschädigt. Stellen Sie sicher, dass an dem Wurzelklumpen mindestens zwei oder drei Stängel befestigt sind, um ein gesundes Spitzenwachstum zu gewährleisten.

Stellen Sie die Teilung in einen sauberen Behälter, der mit frischer Blumenerde gefüllt ist. Der Behälter sollte einen Durchmesser von nicht mehr als 5 cm haben.breiter als die Wurzelmasse und muss im Boden ein Drainageloch haben. Achten Sie darauf, nicht zu tief zu pflanzen, da die Tiefe der geteilten Gusseisenpflanze ungefähr so ​​​​tief sein sollte wie im ursprünglichen Topf.

Pflanze die „Eltern“-Gusseisenpflanze wieder in ihren ursprünglichen Topf oder stelle sie in einen etwas kleineren Behälter. Gießen Sie die neu geteilte Pflanze leicht und h alten Sie die Erde feucht, aber nicht feucht, bis sich die Wurzeln gebildet haben und die Pflanze neues Wachstum zeigt.

Beliebtes Thema