Pflanzen in Folie – Pflege von in Folie gewickelten Zimmerpflanzen

Inhaltsverzeichnis:

Pflanzen in Folie – Pflege von in Folie gewickelten Zimmerpflanzen
Pflanzen in Folie – Pflege von in Folie gewickelten Zimmerpflanzen
Anonim

In Gärtnereien ist es üblich, bunte Folie um Pflanzen zu legen, besonders um die Feiertage herum. Weihnachtssterne und Topfhortensien kommen einem in den Sinn, aber in Folie verpackte Pflanzen enth alten oft Miniaturbäume wie Zitronenzypresse oder Zwerg-Alberta-Fichte sowie:

  • Orchideen
  • Chrysanthemen
  • Osterlilien
  • Weihnachtskaktus
  • Glücksbambus

Sollte man Folie von Pflanzen entfernen? Lies weiter, um es herauszufinden.

Gründe für Folien auf Pflanzen

Gärtnereien wickeln Pflanzen in Folie ein, weil sie dadurch attraktiver und festlicher werden, und sie verstecken den billigen grünen, schwarzen oder braunen Plastiktopf, in den die meisten Pflanzen kommen. Oft sterben diese in Folie gewickelten Pflanzen in den ersten paar Tagen ab Wochen und der Empfänger der Geschenkpflanze ist entmutigt und fragt sich, wie er es geschafft hat, diesen schönen, gesunden Weihnachtsstern oder Weihnachtskaktus zu töten.

Die Folie um Pflanzen ist oft schuld am frühen Absterben der Pflanze. Das Problem ist, dass sich Wasser in der Folie verfängt, weil es nirgendwo hin kann. Dadurch steht der Topfboden im Wasser und die Pflanze verrottet bald, weil ihre Wurzeln klatschnass sind und nicht atmen können.

Also, wenn Sie sich fragen, ob Sie die Folie um Pflanzen herum entfernen sollten, lautet die Antwort ja. Die Folie sollte so schnell wie möglich entfernt werdenmöglich.

Pflanzen sicher in Folie eingewickelt h alten

Wenn du diese bunte Folie etwas länger an Ort und Stelle lassen möchtest, stich einfach ein paar winzige Löcher in den Boden der Folie und stelle die in Folie gewickelte Pflanze dann auf ein Tablett oder eine Untertasse, um das abfließende Wasser aufzufangen. Auf diese Weise können Sie sich an der hübschen Hülle erfreuen, aber die Pflanze hat eine Drainage, die sie zum Überleben braucht.

Du kannst die Pflanze auch aus der Folienverpackung heben. Gießen Sie die Pflanze im Waschbecken und lassen Sie sie gut abtropfen, bevor Sie die Folie wieder aufsetzen.

Irgendwann werden Sie die Pflanze entweder entsorgen (viele Leute werfen Weihnachtssterne nach den Feiertagen weg, also haben Sie kein schlechtes Gewissen) oder im Fall von Weihnachtskakteen und Glücksbambus sie in einen dauerhafteren Behälter umpflanzen. Einige Pflanzen, wie Mütter, können sogar im Freien gepflanzt werden, aber überprüfen Sie zuerst Ihre USDA-Pflanzenhärtezone.

Beliebtes Thema