Was ist eine Oregon-Traube – Kaskaden-Oregon-Trauben im Garten

Inhaltsverzeichnis:

Was ist eine Oregon-Traube – Kaskaden-Oregon-Trauben im Garten
Was ist eine Oregon-Traube – Kaskaden-Oregon-Trauben im Garten
Anonim

Wenn Sie im pazifischen Nordwesten leben oder dort waren, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie auf die Traubenpflanze Cascade Oregon gestoßen sind. Was ist eine Oregon-Traube? Diese Pflanze ist eine extrem häufige Unterholzpflanze, so häufig, dass Lewis und Clark sie während ihrer Erkundung des Lower Columbia River im Jahr 1805 sammelten. Sind Sie daran interessiert, eine Cascade Oregon-Traubenpflanze anzubauen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Oregon-Trauben zu erfahren.

Was ist Mahonie?

Cascade Oregon-Traubenpflanze (Mahonia nervosa) hat mehrere Namen: Longleaf Mahonia, Cascade Mahonia, Zwerg-Oregon-Traube, Kaskaden-Berberitze und stumpfe Oregon-Traube. Am häufigsten wird die Pflanze einfach als Oregon-Traube bezeichnet. Oregon-Traube ist ein immergrüner Strauch / Bodendecker, der langsam wächst und nur etwa 60 cm hoch wird. Sie hat lange, gezackte, glänzend grüne Blätter, die in den Wintermonaten eine violette Färbung annehmen.

Im Frühling, von April bis Juni, blüht die Pflanze mit winzigen gelben Blüten in aufrechten, endständigen Trauben oder Trauben, gefolgt von wachsartigen, blauen Früchten. Diese Beeren sehen Blaubeeren sehr ähnlich; sie schmecken jedoch nach allem anderen. Obwohl sie essbar sind, sind sie extrem scharf und werden historisch eher medizinisch oder als Farbstoff als als Nahrungsquelle verwendet.

Cascade Oregon-Traube wird häufig im sekundären Wachstum unter den geschlossenen Vordächern von gefundenDouglasien. Sein ursprüngliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich von British Columbia bis Kalifornien und östlich bis nach Idaho.

Growing Cascade Mahonie

Das Geheimnis des Anbaus dieses Strauchs besteht darin, seinen natürlichen Lebensraum nachzuahmen. Da es sich um eine Unterholzpflanze handelt, die in einer gemäßigten Umgebung gedeiht, ist sie widerstandsfähig gegenüber USDA-Zone 5 und gedeiht im Halbschatten bis Schatten mit viel Feuchtigkeit.

Cascade Oregon-Traubenpflanze verträgt eine Vielzahl von Bodentypen, gedeiht jedoch in reichen, leicht sauren, humusreichen und feuchten, aber gut durchlässigen Böden. Graben Sie ein Loch für die Pflanze und mischen Sie vor dem Pflanzen eine gute Menge Kompost hinein.

Pflege ist minimal; Tatsächlich ist die Oregon-Traube, sobald sie sich etabliert hat, eine extrem wartungsarme Pflanze und eine hervorragende Ergänzung zu einheimischen Pflanzenlandschaften.

Beliebtes Thema