Eine f altige Jadepflanze reparieren: F altige Blätter an Jadepflanzen

Inhaltsverzeichnis:

Eine f altige Jadepflanze reparieren: F altige Blätter an Jadepflanzen
Eine f altige Jadepflanze reparieren: F altige Blätter an Jadepflanzen
Anonim

Gesunde Jadepflanzen haben dicke Stängel und fleischige Blätter. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Jadepflanze f altig aussieht, ist dies die Art der Pflanze, Ihnen zu sagen, dass etwas nicht ganz stimmt. Die gute Nachricht ist, dass f altige Jadepflanzen oft verjüngt werden können, indem Sie die Art und Weise ändern, wie Sie Ihre Pflanze pflegen. Am wichtigsten ist, dass Sie nicht davon ausgehen, dass Sie Ihre Jadepflanze genauso gießen können wie andere Zimmerpflanzen. Jaden haben ganz andere Ansprüche an den Anbau. Hier sind ein paar Tipps zum Reparieren einer f altigen Jadepflanze.

F altige Jadeblätter: Unterwässerung

In der Natur speichern Jadepflanzen Wasser in ihren Blättern, wodurch die Pflanzen Trockenperioden überstehen. Die Blätter einer gut hydrierten Jade sind prall, während dünne, f altige Jadeblätter ein gutes Zeichen dafür sind, dass die Pflanze Wasser braucht.

Gehen Sie jedoch nicht nur nach dem Aussehen und gießen Sie niemals, ohne zuerst die Blumenerde zu fühlen. Gießen Sie idealerweise erst, wenn die Blumenerde fast bis zum Boden des Behälters trocken ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, stecken Sie einen Holzspieß in den Topf, um den Feuchtigkeitsgeh alt zu testen.

F altige Blätter auf Jade: Überwässerung

Unterwässerung ist leicht zu beheben, aber eine ernsthaft überwässerte Jadepflanze überlebt möglicherweise nicht. Oft ist eine f altige Jadepflanze mit gelben Blättern ein Hinweis auf Überwässerung. Wenn die Wurzeln anfangen zu faulen, diePflanze kann sterben, wenn Sie das Problem nicht so schnell wie möglich angehen.

Möglicherweise können Sie eine Pflanze mit Wurzelfäule retten, indem Sie die Jade in frische Blumenerde umtopfen. Schieben Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und schneiden Sie alle braunen, matschigen Blätter ab. Hoffentlich sind einige der Wurzeln noch gesund und weiß. Topfen Sie die Jade in einen sauberen Topf um und verwenden Sie eine spezielle Blumenerde für Kakteen und Sukkulenten. Normale Blumenerde entwässert nicht gut genug für Jadepflanzen.

Achte darauf, dass der Behälter ein Abflussloch hat. Gehen Sie nicht davon aus, dass eine Kiesschicht am Boden des Topfes für eine ausreichende Drainage sorgt, da der Kies wahrscheinlich nur Wasser um die Wurzeln herum einschließt. Gießen Sie die Pflanze nur, wenn die Erde trocken ist. Lassen Sie den Topf niemals im Wasser stehen, das Restwasser im Abflussuntersetzer sollte so schnell wie möglich ausgeschüttet werden.

Beliebtes Thema