High Yield Garden Layout – So erzielen Sie einen größeren Gartenertrag

Inhaltsverzeichnis:

High Yield Garden Layout – So erzielen Sie einen größeren Gartenertrag
High Yield Garden Layout – So erzielen Sie einen größeren Gartenertrag
Anonim

Möchten Sie mehr Gemüse anbauen, haben aber keinen Platz für einen größeren Garten? Viele Gärtner stehen vor diesem Dilemma, weil die Familie größer geworden ist oder weil sie einfach köstlicheres Gemüse aus eigenem Anbau haben möchten. Zum Glück gibt es eine Lösung. Durch die Maximierung des Gartenertrags ist es möglich, mehr Lebensmittel auf den Tisch zu bringen, ohne die physische Größe Ihres Gartens zu vergrößern.

Kleiner Garten, großer Ertrag

Wenn Sie seit einigen Jahren im Garten arbeiten, haben Sie wahrscheinlich bereits Maßnahmen ergriffen, um den Gartenertrag zu steigern. Praktiken wie die Herstellung von Kompost und seine Verwendung zur Verbesserung des Bodens geben Gartenpflanzen die Nährstoffe, die sie benötigen, um größer zu werden und produktiver zu sein. Hier sind ein paar zusätzliche Möglichkeiten, die Bodenqualität für einen größeren Gartenertrag zu verbessern:

  • Im Winter Zwischenfrucht anbauen.
  • Verbreiten Sie im Herbst 1 bis 2 Zoll (2,5 bis 5 cm) Mist oder gehackte Blätter über den Garten.
  • Verwenden Sie im Sommer kompostierbaren Mulch wie Stroh oder Grasschnitt.

Zur ertragsstarken Gartenanlage wechseln

Was könnte ästhetisch ansprechender sein als ein Garten voller perfekt gerader Gemüsereihen? Leider schafft Reihengärtnern übermäßige (und unproduktive) Gänge. Daher ist eine der besten Möglichkeiten, den Gartenertrag zu steigern, diese romantisierte Vorstellung von Gartengest altung zugunsten aufzugebeneines produktiveren.

Glücklicherweise gibt es Gartenplanungs-Apps, die helfen, den Raum neu zu gest alten und ein ertragreiches Gartenlayout zu erstellen. Versuchen Sie bei der Neugest altung Ihres Gartens, diese Konzepte in Ihr neues Layout zu integrieren:

  • Erhöhte oder spezielle Beete. Das Pflanzen in Blöcken, im Gegensatz zu Reihen, reduziert Gänge und ermöglicht es Gärtnern, die Bemühungen zur Bodenverbesserung dort zu konzentrieren, wo Pflanzen wachsen.
  • Verwenden Sie vertikale Gartenarbeit. Die Verwendung von Spalieren für den Anbau von Pflanzen wie Tomaten, Stangenbohnen, Melonen, Kürbis und Gurken ist eine platzsparende Technik. Aber es hebt dieses Gemüse auch vom Boden ab, wodurch es außerhalb der Reichweite hungriger Lebewesen bleibt und Probleme mit Bodenfäule für einen größeren Gartenertrag reduziert werden.
  • Interplant. Erhöhen Sie den Gartenertrag durch Begleitpflanzungen, wie z. Oder pflanzen Sie schnell reifende Pflanzen wie Blattgemüse und Radieschen zwischen langsam wachsende Pflanzen. Die Kurzzeitpflanzen können geerntet werden, bevor Pflanzen wie Tomaten oder Rosenkohl ausfüllen.

Tipps zur Maximierung des Gartenertrags

Die Verlängerung der Vegetationsperiode ist eine weitere Methode zur Maximierung des Gartenertrags. Probieren Sie diese Tipps aus, um das Beste aus Ihrem Gartenraum herauszuholen:

  • Schnelles Anpflanzen im Frühling. Verteilen Sie schwarze Plastikfolie im Garten und nutzen Sie die Sonnenstrahlen, um die Frühlingserde auf eine ideale Temperatur zu bringen. Dann Saatgut 1 bis 2 Wochen früher pflanzen.
  • Sukzessive Aussaat. Schnellwüchsige wie Salat,Radieschen und Microgreens. Dies sorgt nicht nur für eine stabilere Versorgung mit diesen Pflanzen, sondern die gleichen Flächen können mehrmals pro Jahr neu bepflanzt werden.
  • Frühjahrs- und Herbstkulturen abwechseln. Erhöhen Sie den Gartenertrag, indem Sie im Frühjahr Erbsen, Kohlrabi und Rüben für eine Frühsommerkultur pflanzen und dann den gleichen Platz für eine Herbstkultur nutzen von sommerblühenden Pflanzen wie Spinat, Bok Choi und Grünkohl. Verwenden Sie Reihenabdeckungen, um diese Pflanzen vor Kälte zu schützen.
  • Container Gardening. Pflanzen Sie früher und schützen Sie zarte Pflanzen vor Frost, indem Sie Topfgemüse nachts ins Haus stellen. Versuchen Sie, das ganze Jahr über Microgreens an einem sonnigen Südfenster anzubauen.

Nehmen Sie sich schließlich das Konzept „Kleiner Garten, großer Ertrag“zu Herzen, indem Sie Pflanzen oder Sorten auswählen, die in Ihrer Gegend gedeihen, die Pflanzen richtig pflegen und vor Schädlingen und Krankheiten schützen.

Da du diesen Sommer so hart im Garten gearbeitet hast, möchten wir dir die Früchte (und das Gemüse) deiner Arbeit zeigen! Wir laden Sie ein, an der Gardening Know How Virtual Harvest Show teilzunehmen, indem Sie Fotos Ihrer Ernte einreichen!

Beliebtes Thema