Growing Pepper Plants Indoors - Indoor Zierpaprika Pflanzenpflege

Inhaltsverzeichnis:

Growing Pepper Plants Indoors - Indoor Zierpaprika Pflanzenpflege
Growing Pepper Plants Indoors - Indoor Zierpaprika Pflanzenpflege
Anonim

Paprikaschoten im Haus anzubauen ist nicht üblich, aber es ist möglich. Diese wärmeliebenden Pflanzen sind auch Zierpflanzen, sobald sie Früchte tragen. Das Chili Pepper Institute hat sogar mehrere Sorten von Pflanzen mit leuchtenden Früchten entwickelt, um mit den Winterferien zusammenzufallen. Die beliebte Indoor-Pfefferpflanze lässt sich mit ein paar speziellen Anleitungen ganz einfach als Zimmerpflanze ziehen.

Pflanzen aus der Familie der Solanaceae oder Nachtschattengewächse brauchen viel Sonne und Wärme, um Früchte zu tragen. Paprika sind eine solche Gruppe. Die Indoor-Pfefferpflanze kann Sie mit scharfen Paprikaschoten versorgen, wenn sie genügend Sonne und Wärme genießen. Eine Zierpfefferpflanze benötigt acht Stunden Sonnenschein pro Tag, um die Fruchtbildung zu fördern. Einige Tipps, wie man Paprika drinnen anbaut, helfen Gärtnern, die kräftig schmeckenden Früchte zu produzieren, während sie ihren Regenbogen an Farben genießen.

Was ist eine Zierpfefferpflanze?

Capsicum annum ist der Zierpfeffer. Diese sind in der Regel kleiner als Landschaftspaprikaschoten und ihre Früchte reifen in einem bunten Schwaden, oft gleichzeitig an der Pflanze. Es kann rote, goldene, grüne, orange und sogar dunkelviolette Paprika geben, die die Paprikapflanze im Innenbereich schmücken. Die Früchte sind leicht länglich und enden in einer Spitze. Die Pflanzen können im Sommer draußen angebaut werden, werden aber im Herbst und frühen Winter als Farbe für die k alte Jahreszeit für den Innenbereich verkauft. Sie sind es nichtallerdings nur zierlich. Die Früchte können gegessen werden, sind aber sehr scharf. Chilly Chili ist eine mildere Sorte, während Sangria extrem scharf ist.

Pfeffer drinnen anbauen

Viele Paprikasorten können als Zimmerpflanzen angebaut werden. Wählen Sie kleinere Sorten, die bei Reife problemlos in einen Behälter passen. Sie können Pflanzen kaufen oder versuchen, Paprika aus Samen im Haus anzubauen. Säen Sie die Samen in einer guten Saatgut-Ausgangspflanzmischung in Wohnungen aus. Decken Sie angefeuchteten Boden mit Plastik- oder durchsichtigen Abdeckungen ab, um als Gewächshaus zu fungieren und die Feuchtigkeit im Inneren zu h alten, während Sie die Wärme erhöhen. Eine schnellere Keimung wird durch die Verwendung einer Erdheizmatte erreicht. Setzlinge umpflanzen, nachdem sie ein paar Sätze echter Blätter haben. Desinfizieren Sie alle zuvor verwendeten Behälter, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Bewahren Sie die Pflanzen an einem warmen Ort auf, an dem die Temperaturen nachts nicht unter 16 °C fallen.

Pflanzenpflege für Zierpfeffer

Paprika braucht mindestens acht Stunden helles Sonnenlicht pro Tag. Stellen Sie die Kübel an ein Südfenster, um sie mit ausreichend Licht zu versorgen. H alten Sie Containerpflanzen feucht, aber nicht durchnässt. Düngen Sie sie ein paar Wochen nach dem Umpflanzen mit viel Stickstoff. Wenn die Pflanze reift, benötigt sie ein Futter mit einem höheren Phosphorgeh alt. Paprika benötigt auch Kalzium und Magnesium, um die Produktion gesunder Früchte voranzutreiben. Die Pflege von Zierpfefferpflanzen ist einfach, aber Kübelpflanzen benötigen eine konstante Versorgung mit Nährstoffzusätzen. Zimmerpflanzen haben nicht so viele Probleme mit Schädlingen, aber beh alten Sie sie im Auge und bekämpfen Sie sie mit Gartenbauseife oder -öl.

Beliebtes Thema