Seitentriebe auf Brokkolipflanzen: Brokkoli-Seitentriebe ernten

Inhaltsverzeichnis:

Seitentriebe auf Brokkolipflanzen: Brokkoli-Seitentriebe ernten
Seitentriebe auf Brokkolipflanzen: Brokkoli-Seitentriebe ernten
Anonim

Wenn Brokkoli neu für Sie ist, mag es zunächst wie eine Verschwendung von Platz im Garten erscheinen. Pflanzen neigen dazu, groß zu sein und einen einzigen großen Kopf in der Mitte zu bilden, aber wenn Sie denken, dass das alles für Ihre Brokkoli-Ernte ist, denken Sie noch einmal darüber nach.

Seitentriebe auf Brokkoli

Sobald der Hauptkopf geerntet wurde, siehe da, beginnt die Pflanze mit dem Wachstum von Brokkoli-Seitentrieben. Das Ernten der Seitentriebe der Brokkolipflanze sollte auf die gleiche Weise erfolgen wie das Ernten des Hauptkopfes, und die Seitentriebe von Brokkoli sind genauso lecker.

Für die Seitentriebernte muss keine spezielle Brokkolisorte angebaut werden. So ziemlich alle Sorten bilden Seitentriebe der Brokkolipflanze. Der Schlüssel liegt darin, den Hauptkopf zum richtigen Zeitpunkt zu ernten. Wenn Sie zulassen, dass der Hauptkopf vor der Ernte zu vergilben beginnt, wird die Pflanze Samen bilden, ohne Seitentriebe an der Brokkolipflanze zu bilden.

Brokkoli-Seitentriebe ernten

Brokkolipflanzen produzieren einen großen Mittelkopf, der morgens geerntet und in einem leichten Winkel geschnitten werden sollte, zusammen mit zwei bis drei Zoll (5 bis 7,6 cm) Stiel. Ernten Sie den Kopf, wenn er eine einheitliche grüne Farbe ohne Gelbstich hat.

Sobald der Hauptkopf abgetrennt wurde, werden Sie bemerken, dass die Pflanze Brokkoli-Seitentriebe entwickelt. Die Seitentriebe der Brokkolipflanze werden fortgesetztmehrere Wochen produziert werden.

Das Ernten von Brokkoli-Seitentrieben ist dasselbe wie das Ernten des anfänglich großen Kopfes. Seitentriebe am Brokkoli morgens mit einem scharfen Messer oder einer Schere abtrennen, wieder zusammen mit ein paar Zentimetern Strunk. Brokkoli-Seitentriebe können mehrere Wochen geerntet werden und werden wie normaler Brokkoli verwendet.

Beliebtes Thema