Cutleaf Coneflower Care Guide: So pflanzt man Cutleaf Coneflower

Inhaltsverzeichnis:

Cutleaf Coneflower Care Guide: So pflanzt man Cutleaf Coneflower
Cutleaf Coneflower Care Guide: So pflanzt man Cutleaf Coneflower
Anonim

Sonnenhut ist eine in Nordamerika heimische Wildblume, die auffällige gelbe Blüten mit herabhängenden Blütenblättern und einem großen zentralen Kegel hervorbringt. Während manche Leute es unkrautig finden, ist dies eine hübsche Blume für einheimische Anpflanzungen und eingebürgerte Gebiete. In ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet gedeiht sie und ist wartungsarm.

Über Cutleaf Sonnenhut

Sonnenhut (Rudbeckia laciniata), ist eine sonnenblumenähnliche Wildblume, die in weiten Teilen Kanadas und der USA beheimatet ist. Man findet sie in offenen Wäldern, feuchten Wiesen, Dickichten, Weiden und entlang von Flussufern. Eine verwandte Art ist die schwarzäugige Susanne.

Auch bekannt als grünköpfiger Sonnenhut, wilder Sonnenhut und Sochan, wird diese Blume bis zu 3 m hoch. Die Blüten sind gelb mit einem großen grünlichen Kegel. Der Kegel wird braun, wenn sich Samen entwickeln. Die Samenzapfen ziehen einige einheimische Vogelarten an, während die Blüten Bestäuber bringen.

Ist der Sonnenhut ein Unkraut?

Sonnenhut ist eine Wildblume, aber einige Gärtner finden ihn vielleicht unkrautig. Es breitet sich aggressiv durch unterirdische Stängel aus, sodass es Betten übernehmen kann, wenn Sie nicht aufpassen. Es ist keine ideale Pflanze für einen formellen Garten oder Beete und Rabatten mit sauberen Rändern.

Wie man Sonnenhut pflanzt

Sonnenhutsamen sind einfach zu pflanzen und zu züchten. Sie können sie drinnen beginnen und umpflanzendraußen, oder streuen Sie einfach die Samen für einen eingebürgerten Garten oder Wiesen- und Wildblumengarten. Pflanzen Sie an einem Ort, der volle bis teilweise Sonne bekommt und wo der Boden durchschnittlich ist und nicht zu sehr austrocknet. Wenn Sie einen feuchten Bereich im Garten oder in der Natur haben, wird es dort gut gedeihen.

Um Sonnenhut zu teilen oder zu verpflanzen, teilen Sie die Wurzeln und Rhizome. Sie pflanzen sich leicht um, aber Sie können die Pflanzen auch teilen, nur um ihr Wachstum aufrechtzuerh alten. Sie breiten sich schnell und leicht aus, um Lücken zu füllen.

Sonnenhut Pflege

Sonnenhut im heimischen Verbreitungsgebiet anzubauen ist ziemlich einfach. Sie bevorzugt feuchten Boden und Feuchtigkeit. Wenn Sie in einem trockeneren Gebiet gepflanzt werden, müssen Sie möglicherweise gelegentlich gießen. Einmal etabliert, sollte der Sonnenhut weder gegossen noch viel Aufmerksamkeit benötigen.

Sonnenhut blüht im Sommer und wenn Sie die verblühten Blüten entfernen, fördert dies eine zweite Blüte im Herbst. Lassen Sie die Samenköpfe im Herbst an Ort und Stelle, um Vögel anzulocken. Da sie so groß werden, müssen Sie die Blumen eventuell abstecken.

Beliebtes Thema