Root-To-Stalk-Gemüse – Gartenarbeit für Root-to-Stem-Kochen

Inhaltsverzeichnis:

Root-To-Stalk-Gemüse – Gartenarbeit für Root-to-Stem-Kochen
Root-To-Stalk-Gemüse – Gartenarbeit für Root-to-Stem-Kochen
Anonim

Da wir alle versuchen, unseren Teil dazu beizutragen, unnötigen Abfall zu vermeiden, ist es vielleicht an der Zeit, einen Trick aus der Zeit unserer Großeltern zu überdenken. Das Root-to-Stem-Kochen hat ein Wiederaufleben erlebt. Es gibt viele Gemüsesorten, die Sie vollständig essen können, aber uns wurde gesagt, dass wir einige Teile wegwerfen sollen. Die Verwendung von Wurzeln, um Gemüse in seiner Gesamtheit zu stielen, ist eine Möglichkeit, Ihr Lebensmittelbudget aufzustocken und alle Vorteile unserer Lebensmittel zu genießen.

Gemüse zuzubereiten ist allgemein bekannt, es zu waschen und bestimmte Teile zu entfernen. Die Karottenspitzen, der blättrige Teil des Lauchs und die Brokkolistiele sind nur einige der essbaren Abfälle, die wir entsorgen. Die Verwendung aller Teile ist in den meisten Produkten möglich, obwohl einige giftig sind und vermieden werden sollten. Alles zu essen ist eine großartige Möglichkeit, Treibhausgase zu reduzieren und die Umwelt und Ihren Geldbeutel zu schonen.

Wurzelarten für Stielgemüse

Viele unserer Wurzelgemüse haben Teile, die normalerweise weggeworfen werden. Du kannst sie oft auf unterschiedliche Weise für köstliche Gerichte zubereiten. Eine sehr übliche Methode zur Verwendung von Schalen und Gemüse ist in einer Suppenbrühe. Das Köcheln der unbenutzten Portionen ergibt eine reichh altige und geschmackvolle Suppenbasis. Einige der Lebensmittel, die Sie beim Root-to-Stem-Kochen verwenden können, sind:

  • Karotten - Schalen und Spitzen
  • Kartoffelschalen
  • Fenchelstängel
  • Brokkoli- Stiele
  • Blumenkohl- Kerne
  • Mangoldstiele
  • Wassermelonenschale
  • Grünkohlrippchen
  • Lauch-Grüns
  • Rübenkohl
  • Rübengrün
  • Kohlkern und Blätter
  • Rettichgrün
  • Sellerieblätter
  • Zitrusschalen

Dinge wie dicke Spargelböden können auf Vorrat verwendet werden. Vermeiden Sie grüne Kartoffelschalen, Erbsenschoten, Rhabarberblätter, Kerne von Kernobst wie Äpfeln, da diese giftig sein können.

Wie man Wurzelgemüse in herzhaften Gerichten verwendet

Wenn du es dir vorstellen kannst, kannst du es wahrscheinlich auch tun. Hackfleischschalen geröstet oder frittiert ergeben leckere Chips. Ihr Gemüse kann in Salate geschnitten, sautiert oder eingelegt werden. Wassermelonenschale ist ein großartiger Beizabfall. Das gilt auch für Kohlkerne und die zähen Rippen von Pflanzen wie Grünkohl. Knoblauchzehen (im Wesentlichen die Blume) sind erstaunlich, wenn sie leicht gekocht werden. Verwenden Sie die Blüten Ihrer Schnittlauchpflanze im Salat, um einen zarten Geschmack und einen lebhaften Farbtupfer hinzuzufügen. Lauchblätter fein hacken und in die Suppe geben oder anbraten. Die Verwendung von Gemüse, das Sie alles essen können, wird Ihre Kochkreativität wirklich ankurbeln.

Brühe mit Wurzelgemüse

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden, besteht darin, einen Vorrat anzulegen. Die besten Aromen kommen heraus, wenn Sie die Reste ein wenig zerkleinern, aber es ist nicht notwendig, wenn Sie keine Zeit haben. Bedecken Sie die Gemüsereste mit k altem Wasser und fügen Sie alle Gewürze hinzu. Die Stängel von Thymian, Basilikum und anderen Kräutern geben ein schönes Aroma und einen angenehmen Geschmack, während sie diese oft weggeworfenen Gegenstände aufbrauchen. Lassen Sie das Gemüse etwa eine Stunde lang leicht köcheln. AbseihenFeststoffe und entsorgen Sie sie auf dem Komposthaufen oder im Tumbler. Sie können den Vorrat in kleinen Chargen einfrieren, um ihn später zu verwenden. Fügen Sie es zu Suppen, Eintöpfen, Saucen hinzu oder verwenden Sie es einfach als Brühe. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Essensreste zu recyceln und ist voller Nährstoffe und Geschmack.

Beliebtes Thema