Wie man Pawpaws isst: Verarbeitung und Zubereitung der einheimischen Pawpaw-Frucht

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Pawpaws isst: Verarbeitung und Zubereitung der einheimischen Pawpaw-Frucht
Wie man Pawpaws isst: Verarbeitung und Zubereitung der einheimischen Pawpaw-Frucht
Anonim

Pawpaws sind tropisch schmeckende Früchte, die in Nordamerika beheimatet sind. Sie sind nicht sehr robust, also finden Sie sie vielleicht nicht in Ihrem Garten, aber wenn Sie es tun, machen Sie einen Papaya-Fruchtkuchen. Die kräftigen Aromen der Papaya-Frucht verbinden sich zu hervorragenden Desserts. Wenn Sie mit dieser Frucht noch nicht vertraut sind, lernen Sie, wie man Papaya-Früchte für eine Vielzahl köstlicher Rezepte zubereitet.

Pawpaw-Bäume sind relativ klein und kommen als Unterholz in Wäldern vor. Die Pflanze ist in der Zone 5 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten winterhart, aber sie reist nicht gut, weshalb sie selten in Supermärkten zu finden ist. Frage mich, wie man Papaya-Früchte isst? Nun, zuerst müssen Sie ein schönes reifes Exemplar in die Hände bekommen, das wahrscheinlich nur auf saisonalen Bauernmärkten erhältlich ist.

Wie man Papaya-Früchte isst

In Gebieten, in denen die Bäume wild wachsen, kann die Suche nach Papaya-Früchten einige Exemplare hervorbringen. Allerdings lieben wilde Tiere die Früchte und man muss sie zur Ernte schlagen. Wenn Sie auf Obst stoßen, pflücken Sie es, wenn sich die Schale von grün nach gelbbraun verfärbt hat. Er sollte sich weich anfühlen und ist in der Regel im September reif. Sie können die Papaya roh essen, genau wie einen Apfel, achten Sie nur auf die riesigen Samen. Der Geschmack ähnelt einer Banane, aber mit Noten von Vanille, Mango und Zitrusfrüchten. Die Nachnoten sind blumig und leicht hefig. Für rohObst, schälen Sie die Haut und essen Sie es auf natürliche Weise, vermeiden Sie die großen Samen.

Zubereitung von Pawpaw-Früchten

Pawpaw-Dessert erfordert eine kleine Fruchtzubereitung, bevor es in Rezepten verwendet werden kann. Wenn es reif ist, ist das Fruchtfleisch der Papaya fast ein Püree. Um die Frucht zu extrahieren, können Sie sie durch ein Sieb pürieren, wodurch die Samen und die Haut aufgefangen werden. Das resultierende Püree kann in jedem Papaya-Fruchtkuchen oder anderen Dessert verwendet werden. Wenn Sie das Fruchtfleisch im Kühlschrank lagern, oxidiert es und wird braun wie eine Banane. Fügen Sie ein wenig Zitronensaft hinzu, damit die Farbe erh alten bleibt. Das Püree lässt sich auch wunderbar einfrieren und kann monatelang genossen werden. Die meisten Papaya-Desserts werden ohne Kochen zubereitet, obwohl sie in Backwaren gut funktionieren.

Mit Pawpaw

In letzter Zeit verwenden Craft Beer-Hersteller Papaya, um ihr Gebräu zu aromatisieren. Der Hausmann hält sich eher an Smoothies, Puddings oder gefrorenes Sorbet. Kuchen, Kekse und schnelle Brote sind ebenfalls großartige Rezepte, um Papaya zu integrieren. Obwohl viele Rezepte nicht gekocht werden, ist Papaya-Obstkuchen ein Klassiker.

  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 2 Eier
  • 1/4 TL Salz
  • 1-1/2 Tasse Papaya-Püree

Kochen Sie die Zutaten bei mittlerer Hitze, bis sie eindickt, und rühren Sie dabei um, damit sie nicht anbrennen und kleben. In eine ungebackene Tortenschale geben. Fügen Sie Pekannüsse hinzu, wenn Sie möchten, und backen Sie, bis die Kruste fertig ist, etwa 30 Minuten.

Beliebtes Thema