Gemüsefotografie-Tipps: Wie man Gemüse fotografiert

Inhaltsverzeichnis:

Gemüsefotografie-Tipps: Wie man Gemüse fotografiert
Gemüsefotografie-Tipps: Wie man Gemüse fotografiert
Anonim

Mama hat dir als Kind vielleicht gesagt, du sollst nicht mit deinem Essen spielen, aber jetzt bist du erwachsen. Es ist Zeit, Spaß beim Fotografieren von Gemüse aus Ihrem Garten zu haben. Egal, ob Sie Ihre Gartenerfolge in sozialen Medien veröffentlichen oder Ihren Bauernmarkt mit einem Gemüseblog bewerben möchten, das Fotografieren von Gemüse ist für die Erstellung lecker aussehender Food-Pix unerlässlich.

Gemüse fotografieren

Mit der heutigen intelligenten Gerätetechnologie kann jeder lernen, wie man Gemüse fotografiert. Nehmen Sie sich zunächst ein paar Minuten Zeit, um sich mit den Funktionen Ihrer Kamera vertraut zu machen, und befolgen Sie dann diese einfachen Tipps zum Fotografieren von Gemüse, um die besten Ergebnisse zu erzielen:

  • Verwende perfektes Gemüse – Nichts ist enttäuschender, als das perfekte Bild zu bekommen, nur um es durch ein unförmiges oder fehlerhaftes Gemüse zu beeinträchtigen. Ernte am Morgen für das frischeste Gemüse und weiche es in Eiswasser ein, um Farben und Knusprigkeit aufzuhellen.
  • Vorausplanen – Überlegen Sie sich ein paar Ideen für die Gemüsefotografie, bevor Sie beginnen. Betrachten Sie Klassiker wie die atemberaubende Farbe einer roten Tomate, die in ein kristallklares Glas Wasser spritzt, knusprigen Salat, der in einem Metallsieb abtropft, oder das künstlerische Gefühl von bunten Paprikaschoten, die aus einem Dunkel leuchtenHintergrund.
  • Entscheiden Sie sich für künstlerische Beleuchtung – Blitze auf der Kamera erzeugen unansehnliche Schatten, die zu flauen Bildern führen. Verwenden Sie stattdessen gefiltertes natürliches Licht, das von der Seite einfällt, oder versuchen Sie es mit Gegenlicht, um die Textur Ihres Motivs hervorzuheben.
  • Spritz mit Wasser – H alten Sie beim Fotografieren von Gemüse eine Sprühflasche bereit, um die Frische des Morgentaues nachzubilden. Durch die Zugabe von gleichen Teilen Glycerin zum Wasser werden die Tröpfchen weniger anfällig für Verdunstung. Achten Sie nur darauf, das Gemüse wegzuwerfen, wenn Sie fertig sind, da Glycerin giftig ist.
  • Geeignete Requisiten hinzufügen – Wenn Sie Gemüse fotografieren, nutzen Sie diese Gelegenheit, um eine Geschichte zu erzählen. Anstatt eine einzelne Tomate auf einem Teller zu fotografieren, fügen Sie einen Zweig Petersilie und eine dekorative Flasche Olivenöl hinzu. Beschränken Sie die Requisiten auf ein Minimum, um das Hauptmotiv des Fotos nicht zu überwältigen.
  • Visuelles Interesse schaffen – Spielen Sie mit der natürlichen Textur von Gemüse und verwenden Sie Wiederholungen, um atemberaubende Bilder zu erstellen. Versuchen Sie, einen Teller mit geschnittenen Gurken von hinten zu beleuchten oder Rosenkohl kunstvoll zu arrangieren, um seine Blattstruktur hervorzuheben. Weitere Ideen für Gemüsefotografie finden Sie in Lebensmittelanzeigen im Internet und in Zeitschriften.
  • Farbe nutzen – Egal, ob Sie eine Schüssel für das Gemüse auswählen oder die Hintergrundfarbe auswählen, komplementäre und neutrale Töne können Ihr Gemüse wirklich von der Seite abheben.
  • Mix it up – Leihen Sie sich einen der Gemüsefotografie-Tipps von Food-Stylisten aus. Schmücken Sie eine Schüssel mit Chilischoten, indem Sie eine in zwei Hälften geschnittene zeigen. Verwenden einein scharfes Messer, um ausgefranste Ränder zu vermeiden, und ein Zitronensaft-Dip für Gemüse, das zu Bräunung neigt.
  • Schaffen Sie einen Blickfang – Verwenden Sie beim Fotografieren von Gemüse die Drittel-Regel, um eine ausgewogene, ansprechende Komposition zu schaffen. Setzen Sie dazu das Motiv Ihres Fotos in das linke oder rechte Drittel des Bildes. Versuchen Sie zum Beispiel, eine rote Paprika in das untere Drittel eines mit grünen Paprika gefüllten Tellers zu legen.
  • Nah dran – Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten beim Fotografieren von Gemüse, indem Sie mit der Makroeinstellung Ihrer Digitalkamera experimentieren. Versuchen Sie, fokussierte Nahaufnahmen Ihres Gartengemüses zu machen. Die natürlichen Details ergeben eine faszinierende Aufnahme.

Beliebtes Thema