Pflegeanleitung für Frühlingshortensien

Inhaltsverzeichnis:

Pflegeanleitung für Frühlingshortensien
Pflegeanleitung für Frühlingshortensien
Anonim

Wenn Sie auf der Suche nach einem Sommer voller üppig blühender Hortensien sind, kann ein wenig Frühjahrspflege viel dazu beitragen, Ihr Ziel zu erreichen.

Unsere 5 Top-Frühlingstipps für die Pflege von Hortensien im Frühling enth alten Informationen zum Beschneiden, Füttern, Umpflanzen, Mulchen und sogar zum Ändern der Blütenfarbe bestimmter Arten.

Hortensienpflege im Frühling

  1. Dünger – Das Düngen von Hortensiensträuchern ist einfach. Wenden Sie einfach die erste Dosis der Saison an, sobald im Frühjahr neues Wachstum beginnt. Ein allgemeiner Allzweckdünger oder ein Produkt speziell für säureliebende Pflanzen wäre für Ihre Hortensien von Vorteil. Dünger nach Packungsanweisung gleichmäßig an der Tropfkante der Pflanze verteilen, dann vollständig einwässern.
  2. Blütenfarbe – Möchten Sie wissen, wie man die Farbe einer Hortensie ändert? Die Blütenfarbe bei Mophead- (H. macrophylla) und Lacecap- (H. serrata) Arten kann durch Zugabe von entweder Aluminiumsulfat oder Kalk zum Boden verändert werden. Ein Bodensäuerungsmittel wie Aluminiumsulfat verdunkelt blaue Hortensien und färbt möglicherweise rosa Hortensien eher violett. Limette hellt blaue Hortensien zu einem rosa Farbton auf. Wenden Sie die richtige Ergänzung je nach gewünschter Blütenfarbe früh im Frühjahr an, direkt nachdem neues Wachstum entstanden ist. Eine zweite Anwendungkann 1-2 Monate später aufgetragen werden.
  3. Schnitt – Um vollere und gesündere Sträucher zu produzieren, sollten sowohl rispenartige (H. paniculata) als auch glatte (H. arborescens) Arten von Hortensien im zeitigen Frühjahr beschnitten werden. Beschneiden Sie Rispenarten bis zur Hälfte ihres Gesamtwachstums Achten Sie darauf, direkt über einem Paar Knospen zu beschneiden. Schneiden Sie glatte Arten auf nur einen Fuß über dem Boden zurück. Andere Arten von Hortensien, einschließlich Eichenblatt und Mophead, müssen während der Frühlingsmonate nicht beschnitten werden.
  1. Mulch – Tragen Sie im Frühjahr eine 2-Zoll-Schicht Mulch auf, sobald sich die Blattknospen zu öffnen beginnen. Mulchen hilft, Unkraut zu reduzieren, Feuchtigkeit zu speichern und Ihren Beeten ein frisches, sauberes Aussehen zu verleihen. Kiefernrinde, Kompost, zerkleinerter Mulch und Kiefernnadeln sind allesamt eine gute Wahl, je nach Verfügbarkeit in Ihrer Region.
  2. Umpflanzen – Der frühe Frühling ist eine großartige Zeit, um Hortensiensträucher umzupflanzen, die möglicherweise etwas zu viel Sonne bekommen oder aus ihrem Standort herausgewachsen sind. Wenn der Strauch zu groß und umständlich zu bewegen ist, können Sie ihn etwas zurückschneiden, um die Pflanze handlicher zu machen. Ändern Sie die Erde im neuen Pflanzbereich nach Bedarf und achten Sie darauf, nach dem Pflanzen gründlich zu gießen, was Sie häufig wiederholen, während sich die Wurzeln in ihrer neuen Umgebung etablieren.

Beliebtes Thema