Growing Jasmine On a Spalier or Wall: How to train Jasmine to Climbing

Inhaltsverzeichnis:

Growing Jasmine On a Spalier or Wall: How to train Jasmine to Climbing
Growing Jasmine On a Spalier or Wall: How to train Jasmine to Climbing
Anonim

Jasmin (Jasminum spp.) ist eine schöne Kletterpflanze, die in warmen und milden Klimazonen wächst. Es kommt in Busch- und Rebenform vor und produziert zarte, duftende Blüten mit glänzend grünen Blättern. Für einen hübschen Sichtschutz oder ein vertikales Element in Ihrem Garten trainieren Sie Jasmin, um einen Zaun, ein Spalier oder eine ähnliche Struktur zu erklimmen. Ohne Training wird die Rebe immer noch gedeihen, aber sie kann unordentlich und vernachlässigt aussehen. Es kann auch außer Kontrolle geraten und andere Pflanzen ersticken.

Anbau und Erziehung von Jasminreben

Jasminranken gedeihen am besten in den USDA-Zonen 7 bis 10. In wärmeren Klimazonen wachsen sie das ganze Jahr über, während sie an Orten mit kälteren Wintern absterben. Einige Sorten unterstützen sich selbst besser als andere, aber alle profitieren vom Training.

Wenn Sie planen, Jasmin auf einem Spalier oder einer anderen Kletterstruktur anzubauen, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die richtigen Bedingungen und den richtigen Standort haben. Diese Rebe bevorzugt volle Sonne, verträgt aber leichten Schatten. Wenn Ihre Winter etwas kühl werden, stellen Sie die Weinpflanze an einen geschützten Ort. Der Boden sollte fruchtbar sein, gegebenenfalls mit Kompost modifiziert und gut entwässert.

Jasmin braucht eine anständige Menge Wasser, also wässere ihn während der Vegetationsperiode gut, wenn es nicht regnet. Teste die Erde bis auf etwa 2,5 cm. Wenn es nicht feucht ist, die Rebemuss gegossen werden.

Wie man eine Jasminranke trainiert

Das Trainieren von Jasminranken ist unerlässlich, wenn Sie die visuelle Wirkung dieser hübschen Pflanze maximieren möchten. Eine Jasminranke, die untrainiert wachsen gelassen wird, sieht unordentlich aus, bedeckt aber auch andere Pflanzen.

Wenn Sie eine neue Jasminrebe pflanzen, platzieren Sie sie sehr nahe an der Basis des Spaliers oder was auch immer Sie als Kletterstruktur verwenden werden. Verwenden Sie Plastikkabelbinder, weiche Stoffstreifen oder Gartenschnur, um die Ranke am Spalier zu befestigen. Alternativ können Sie die Ranke und ihre Ableger während des Wachstums durch die Löcher im Spalier weben.

Eine andere Strategie, um Jasmin an einem Spalier oder Zaun zu erziehen, besteht darin, die Hauptranke horizontal an der Basis wachsen zu lassen. Befestigen Sie es mit Kabelbindern an der Basis der Struktur. Wenn dann blühende Ableger wachsen, kannst du sie so an die Struktur binden, dass sie senkrecht nach oben laufen und die Oberfläche bedecken.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Rebe mehr als einmal im Jahr schneiden, da die Pflanze schnell wächst. Die beste Zeit zum Trimmen ist im späten Winter, bevor die Vegetationsperiode beginnt. Sie können es um bis zu einem Drittel zurückschneiden, um ein ordentliches Aussehen zu erh alten und neues Wachstum zu fördern. Bei Reben, die auf altem Holz wachsen, wie Winterjasmin (J. nudiflorum), nach der Blüte zurückschneiden.

Beliebtes Thema