Gartenbuch-Ideen: So verwandeln Sie Ihre grünen Gedanken in ein Buch

Inhaltsverzeichnis:

Gartenbuch-Ideen: So verwandeln Sie Ihre grünen Gedanken in ein Buch
Gartenbuch-Ideen: So verwandeln Sie Ihre grünen Gedanken in ein Buch
Anonim

Wenn Sie Gartenarbeit leidenschaftlich lieben, davon lesen und davon träumen und gerne mit allen über Ihre Leidenschaft sprechen, dann sollten Sie vielleicht ein Buch über Gartenarbeit schreiben. Die Frage ist natürlich, wie man aus seinen grünen Gedanken ein Buch macht. Lies weiter, um herauszufinden, wie man ein Gartenbuch schreibt.

Wie Sie Ihre grünen Gedanken in ein Buch verwandeln können

Hier ist die Sache, das Schreiben eines Buches über Gartenarbeit mag entmutigend erscheinen, aber Sie haben sehr gut schon Gartenschreiben geschrieben. Viele ernsthafte Gärtner führen Jahr für Jahr ein Tagebuch, in dem sie die Pflanzungen und ihre Ergebnisse auflisten. Ein Gartenjournal in irgendeiner Form kann zu einem ernsthaften Futter für ein Buch werden.

Nicht nur das, aber wenn Sie sich schon seit einiger Zeit für Gärten begeistern, haben Sie wahrscheinlich Ihren Anteil an Büchern und Artikeln gelesen, ganz zu schweigen von der Teilnahme an gelegentlichen Symposien oder Diskussionen zu diesem Thema.

Zunächst musst du entscheiden, über welches Thema du schreiben möchtest. Es gibt wahrscheinlich Hunderte von Ideen für Gartenbücher, die Ihnen einfallen könnten. Bleib bei dem, was du kennst. Es ist nicht gut, ein Buch über Permakultur zu schreiben, wenn Sie die Praxis noch nie angewendet haben, oder über Xeriscaping, wenn Ihre gesamte Landschaft auf Sprinkler angewiesen istSysteme.

Wie man ein Gartenbuch schreibt

Sobald Sie wissen, welche Art von Gartenbuch Sie schreiben werden, ist es eine gute Idee (wenn auch nicht notwendig), sich einen Arbeitstitel zu besorgen. Das funktioniert bei manchen nicht. Sie bringen ihre Gedanken lieber zu Papier und enden mit einem Titel für das Buch. Das ist auch in Ordnung, aber ein Arbeitstitel gibt Ihnen einen Schwerpunkt für das, was Sie vermitteln möchten.

Als nächstes brauchst du etwas Schreibzubehör. Während ein Notizblock und ein Stift in Ordnung sind, verwenden die meisten Leute einen Computer, entweder einen Desktop oder einen Laptop. Fügen Sie dazu einen Drucker und Tinte, einen Scanner und eine Digitalkamera hinzu.

Umreiße die Knochen des Buches. Unterteilen Sie das Buch grundsätzlich in Kapitel, die das umfassen, was Sie kommunizieren möchten.

Reservieren Sie sich eine bestimmte Zeit, um an Gartenschreiben zu arbeiten. Wenn Sie sich keine feste Zeit nehmen und sich daran h alten, ist Ihre Gartenbuch-Idee vielleicht genau das: eine Idee.

Für die Perfektionisten da draußen, bringt es zu Papier. Spontanität beim Schreiben ist eine gute Sache. Denken Sie nicht zu viel nach und gehen Sie nicht immer wieder zurück und wiederholen Sie Passagen. Dafür wird Zeit sein, wenn das Buch fertig ist. Schließlich schreibt es sich nicht von selbst, und auch das Überarbeiten des Textes ist eine gute Redakteursgabe.

Beliebtes Thema