Silver Torch Cactus Care: Tipps für den Anbau eines Silver Torch Cactus

Inhaltsverzeichnis:

Silver Torch Cactus Care: Tipps für den Anbau eines Silver Torch Cactus
Silver Torch Cactus Care: Tipps für den Anbau eines Silver Torch Cactus
Anonim

Häufige Pflanzennamen sind interessant. Im Fall von Silver Torch-Kaktuspflanzen (Cleistocactus strausii) ist der Name äußerst charakterisierend. Dies sind auffällige Sukkulenten, die selbst den abgestumpftesten Kakteensammler in Erstaunen versetzen werden. Lesen Sie weiter für die Fakten zum Silver Torch-Kaktus, die Sie in Erstaunen versetzen und Sie nach einem Exemplar sehnen lassen werden, wenn Sie noch keines haben.

Cactus gibt es in einer schillernden Auswahl an Größen, Formen und Farben. Der Anbau einer Silver Torch-Kaktuspflanze wird Ihr Zuhause mit einem der schönsten Beispiele dieser Sukkulenten versorgen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz für die mehrere 3 m hohen Stängel haben.

Silver Torch Cactus Fakten

Der Gattungsname Cleistocactus kommt vom griechischen „kleistos“, was geschlossen bedeutet. Dies ist ein direkter Hinweis auf die Blüten der Pflanze, die sich nicht öffnen. Die Gruppe stammt aus den Bergen von Peru, Uruguay, Argentinien und Bolivien. Es sind Säulenpflanzen, die im Allgemeinen zahlreiche Stängel haben und in vielen Größen erhältlich sind.

Silver Torch selbst ist ziemlich groß, kann aber als Topfpflanze verwendet werden. Interessanterweise wurzeln Stecklinge dieses Kaktus selten, sodass die Vermehrung am besten durch Samen erfolgt. Kolibris sind die Hauptbestäuber der Pflanze.

Über Silberfackelpflanzen

In der Landschaft die potenzielle Größe dieses Kaktusmacht es zu einem Blickfang im Garten. Die schlanken Säulen bestehen aus 25 Rippen, die mit Areolen bedeckt sind, die mit vier zwei Zoll (5 cm) hellgelben Stacheln besetzt sind, die von 30-40 kürzeren weißen, fast unscharfen Stacheln umgeben sind. Der ganze Effekt sieht tatsächlich so aus, als wäre die Pflanze in einem Muppet-Anzug und es fehlen einfach Augen und ein Mund.

Wenn die Pflanzen alt genug sind, erscheinen im Spätsommer tiefrosa, horizontale Blüten. Aus diesen Blüten bilden sich leuchtend rote Früchte. Die USDA-Zonen 9-10 eignen sich für den Anbau eines Silver Torch-Kaktus im Freien. Ansonsten im Gewächshaus oder als große Zimmerpflanze verwenden.

Silver Torch Cactus Care

Dieser Kaktus braucht volle Sonne, aber in den heißesten Regionen bevorzugt er etwas Schutz vor der Mittagshitze. Der Boden sollte durchlässig sein, muss aber nicht besonders fruchtbar sein. Gießen Sie die Pflanze von Frühling bis Sommer, wenn die Oberseite der Erde trocken ist. Reduzieren Sie das Gießen bis zum Herbst auf alle fünf Wochen, wenn sich der Boden trocken anfühlt.

Pflanze im Winter trocken h alten. Düngen Sie im zeitigen Frühjahr mit einem Dünger mit langsamer Freisetzung, der wenig Stickstoff enthält. Die Pflege von Silver Torch-Kakteen ist ähnlich, wenn sie eingetopft wird. Jedes Jahr mit frischer Erde umtopfen. Stellen Sie die Töpfe ins Haus, wenn ein Frost droht. Im Boden vertragen Pflanzen einen kurzen Frost ohne nennenswerten Schaden.

Beliebtes Thema