Grow A Victorian Herb Garden: Pflanzen von Kräutern aus der viktorianischen Ära

Inhaltsverzeichnis:

Grow A Victorian Herb Garden: Pflanzen von Kräutern aus der viktorianischen Ära
Grow A Victorian Herb Garden: Pflanzen von Kräutern aus der viktorianischen Ära
Anonim

Was ist ein viktorianischer Kräutergarten? Im einfachsten Sinne ist es ein Garten mit Kräutern, die während der Regierungszeit von Königin Victoria beliebt waren. Aber der Anbau von viktorianischen Kräutern kann so viel mehr sein. Die reiche botanische Geschichte dieser Epoche führt uns zurück in die Zeit, als das Studium der Pflanzen zu blühen begann. Wenn Sie mehr über diese faszinierende Zeit erfahren, werden Sie vielleicht sogar dazu inspiriert, einen viktorianischen Kräutergarten in Ihrem eigenen Garten anzulegen.

Was ist ein viktorianischer Kräutergarten

Kräutergärten waren ein beliebtes Merkmal der viktorianischen Landschaftsgest altung. Duftende Blumen symbolisierten Emotionen und wurden als nonverbaler Ausdruck von Gefühlen verwendet. So wie eine rote Rose die Liebe verkörperte, repräsentierte ein Rosmarinstrauß die Erinnerung. Darüber hinaus hatten Kräuter aus der viktorianischen Ära viele medizinische und kulinarische Anwendungen.

Während die moderne Gesellschaft dem Gartengrün nicht mehr diese Bedeutung beimisst, bauen viele botanische Gärten und historische Häuser weiterhin einen viktorianischen Kräutergarten an, um dieses gärtnerische Erbe zu bewahren. Diese formalen Gärten enthielten oft Merkmale wie verzierte Eisenzäune, Kugeln und Springbrunnen. Die Kräuter bleiben jedoch im Mittelpunkt.

Kräuter aus der viktorianischen Ära

Wenn Sie einen Garten aus der viktorianischen Zeit nachbauen, sollten Sie die Kräuter nach ihren Emotionen und Bedeutungen auswählensymbolisieren sowie deren Duft, Nützlichkeit und Schönheit. Hier ist eine Liste beliebter Kräuter aus der viktorianischen Ära zusammen mit ihrer Bedeutung und Verwendung in dieser historischen Zeit.

• Bienenbalsam – Dieses Mitglied der Familie der Lippenblütler ist eine beliebte Wahl beim Anbau viktorianischer Kräuter. Zur Behandlung von Erkältungen und Kopfschmerzen verwendet, fügte Bienenbalsam medizinischen Tees einen Zitrusgeschmack hinzu. Bedeutung: Süße Tugend

• Katzenminze – Ein weiteres Mitglied der Familie der Minze, Katzenminze, erzeugt bei Katzen einen euphorischen Zustand, ähnlich wie Katzenminze. Die Viktorianer verwendeten dieses Kraut als Schlafmittel und zur Beruhigung von Säuglingen mit Koliken. Bedeutung: Tiefe Liebe

• Kamille – Noch heute wegen ihrer beruhigenden Eigenschaften angebaut, wurde Kamille in der viktorianischen Zeit als Beruhigungsmittel verwendet. Die hellen gänseblümchenartigen Blüten und das gefiederte Laub verleihen der Landschaft Schönheit und machen diese Pflanze zur ersten Wahl für diejenigen, die einen viktorianischen Kräutergarten anlegen möchten. Bedeutung: Komfort

• Dill – Dieses moderne eingelegte Kraut hatte in viktorianischen Zeiten viele medizinische Anwendungen. Es wird angenommen, dass Dill den Darmtrakt ankurbelt, und wurde auch verwendet, um den Schlaf zu induzieren. Bedeutung: Gute Laune

• Lavendel – Definitiv die Quintessenz der Pflanze, die beim Anbau von viktorianischen Kräutern angebaut werden sollte. Lavendel verlieh in historischen Zeiten einen himmlischen Duft, als er Kleidung und Bettwäsche auffrischte. Bedeutung: Hingabe und Loyalität

• Zitronenmelisse – Die nach Zitrusfrüchten duftenden Blätter dieses Mitglieds der Minzfamilie wurden wegen ihrer antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften verwendet. Die ätherischen Öle der Zitronenmelisse ergeben ein nachh altig duftendes Potpourri: Bedeutung: Sympathie

• Rosmarin – Ein viktorianischer Favorit, Rosmarin warÄußerlich angewendet, um Magenschmerzen zu lindern, Schuppen abzuspülen und Wunden zu verbinden. Bedeutung: Erinnerung

Beliebtes Thema