Nordwest-Rasenpflegekalender – Wann man im Nordwesten Gras anbauen sollte

Inhaltsverzeichnis:

Nordwest-Rasenpflegekalender – Wann man im Nordwesten Gras anbauen sollte
Nordwest-Rasenpflegekalender – Wann man im Nordwesten Gras anbauen sollte
Anonim

Einige Hausbesitzer im pazifischen Nordwesten sind wahre Eiferer, wenn es um ihr Gras geht. Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören und das grünste und üppigste Gras in der Nachbarschaft haben möchten, müssen Sie einen Rasenpflegekalender befolgen; eine Zeitleiste für Rasenflächen im Nordwesten. Im Nordwesten sind Rasen anfälliger für Moos und bestimmte Unkräuter als in anderen Regionen, was bedeutet, dass die Rasenpflege im pazifischen Nordwesten für die Region spezifisch ist. Lesen Sie weiter, um mehr über die Rasenpflege zu erfahren und wann im Nordwesten Gras angebaut werden sollte.

Wann man im Nordwesten Gras anbauen sollte

Rasengras ruht während der Wintermonate und beginnt dann zu wachsen, wenn die durchschnittlichen Tagestemperaturen über 50 F (10 C) liegen, was für den größten Teil des pazifischen Nordwestens etwa Ende März bis April der Fall ist. Gras wächst am schnellsten, wenn die Temperaturen auf 70-75 F (21-24 C) steigen; Mai und Anfang Juni für diese Region.

Wenn die Sommertemperaturen steigen, beginnt Gras sein Wachstum zu verlangsamen, wächst aber im Spätsommer gleich wieder, wenn die Temperaturen kühler werden. Etwa im Oktober, begleitet von Kälte, Frost und kurzen Tagen, ruht das Gras.

Rasenpflege im Nordwesten

Die Rasenpflege im Nordwesten folgt den gleichen grundlegenden kulturellen Praktiken wie im Rest des Landes. Für traditionelle Rasenflächen muss Rasengras gemäht, gedüngt und gedüngt werdenBewässerung, wobei das Mähen überraschenderweise am wichtigsten ist. Weitere Voraussetzungen für einen „perfekten“Rasen sind Belüftung und Nachsaat.

Während die Praktiken beispielsweise in New England die gleichen sein können, ist der Zeitpunkt der Rasenpflege im Nordwesten unterschiedlich.

Pacific Northwest Rasenpflegekalender

Ob Sie es glauben oder nicht, der Zeitplan für die Rasenpflege im Nordwesten beginnt im Januar. Januar ist der Monat, in dem Sie den Mäher herausholen, die Messer schärfen und den Motor einstellen sollten. Sie könnten dies auf einen späteren Monat verschieben, aber wirklich, welche anderen Gartenarbeiten müssen Sie im Januar erledigen?

Februar ist es an der Zeit, nach niedrigen Stellen im Rasen zu suchen, die Wasser sammeln. Korrigieren Sie die Entwässerung in diesen Bereichen oder pflanzen Sie sie mit Bodendeckern neu.

Bis März sollten die Dinge aufgetaut und etwas abgetropft sein. Jetzt ist es an der Zeit, einen neuen Rasen zu beginnen, wenn Sie dies vorhaben, vorausgesetzt, es ist nicht zu nass. Decken Sie den Rasen auch mit Stroh ab, wenn alte Wurzeln und Stängel über einen halben Zoll lang sind (1+ cm). Beginnen Sie bei Bedarf mit der Bewässerung. Grabe oder behandle mehrjährige Unkräuter punktuell. Wenn nötig, sollten Sie jetzt zum ersten Mal mähen. Mähen Sie bis zu einer Höhe von 5 cm.

Kahle Stellen im April rechen und nachsäen, vorausgesetzt, das Wetter hat sich erwärmt und ist nicht zu nass. Düngen Sie Ende April mit einem Bio- oder Slow-Release-Futter. H alten Sie den Rasen auf 5 cm Höhe gemäht.

Im Mai ist es an der Zeit, die Bewässerungssysteme zu überprüfen und sicherzustellen, dass der Rasen wöchentlich 5 cm Wasser bekommt. Mähen Sie weiterhin alle 5-7 Tage. H alte nach Löwenzahn Ausschau und grabe ihn aus (wenn du möchtest).

Im Juni und Juli steigen die Temperaturen, also gieße tief und seltener und nie mehr als 2-3 Mal pro Woche. Mähen Sie nach Bedarf weiter.

Ende Juli bis August, wenn die Temperaturen ihren Höhepunkt erreichen, bewässern Sie weiterhin bis zu 5 cm tief pro Woche und mähen Sie regelmäßig.

Zusätzliche Zeitleiste für Northwest Lawns

Im September kehrt der Regen zurück und eine zusätzliche Bewässerung ist nicht mehr erforderlich. Es gibt jedoch noch viele andere Aufgaben zu erledigen. Der Herbst ist die Zeit zum Entfilzen, Belüften und Nachsäen sowie zum Düngen mit einem natürlichen organischen oder langsam freisetzenden Futter.

Falls Sie dies noch nicht getan haben, grasen, belüften, säen und installieren Sie Gras im Oktober. Geben Sie einen Zoll (5 cm) gesiebten Kompost zur Seite, wenn der Boden wenig organisches Material enthält. Bewässerungssysteme absch alten und nach Bedarf mähen.

Gib im November oder Dezember einen Winterdünger. Bei Bedarf Blätter rechen. Kein Mähen nötig, da der Rasen ruht.

Beliebtes Thema