Pflanzanleitung für den Nordwesten: Pflanzung im März im Nordwesten

Inhaltsverzeichnis:

Pflanzanleitung für den Nordwesten: Pflanzung im März im Nordwesten
Pflanzanleitung für den Nordwesten: Pflanzung im März im Nordwesten
Anonim

Märzpflanzungen im Nordwesten der Vereinigten Staaten haben aus mehreren Gründen ihre eigenen Regeln, aber dennoch gibt es einige allgemeine Richtlinien für Gärten im pazifischen Nordwesten. Möchten Sie wissen, was Sie im März pflanzen sollen? Der folgende Pflanzleitfaden für den Nordwesten enthält allgemeine Informationen darüber, was im März gepflanzt werden sollte.

Pacific Northwest Gardens

Der pazifische Nordwesten umfasst viel Land, von Bergen über Küsten und trockene Landschaften bis hin zu Regenwäldern. Jedes Gebiet der Region kann hinsichtlich der Pflanzzeiten ziemlich unterschiedlich sein, daher ist es eine gute Idee, sich vor dem Pflanzen mit Ihrem örtlichen Gärtnermeister oder einer Gärtnerei zu beraten.

Über den Northwest Planting Guide

Neben anderen Gartenarbeiten ist im Nordwesten im März Pflanzzeit. Der folgende nordwestliche Pflanzführer ist genau das, ein Leitfaden. Zu den Faktoren, die variieren können, gehören Ihr genauer Standort und Ihr Mikroklima, natürlich das Wetter; ob Sie in schwarzem Plastik pflanzen, ein Gewächshaus haben, Clochen, niedrige Tunnel usw. verwenden.

Was soll im März gepflanzt werden?

Bis März sind in milderen Regionen einige Gärtnereien geöffnet und verkaufen wurzelnackte und eingetopfte Stauden, Samen, Sommerzwiebeln, Rhabarber- und Spargelkronen und andere Topf- oder Sackpflanzen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Auswahl für diese Artikel sowie Stauden für den frühen Frühling zu treffenzu pflanzen, wie Phlox.

Ansonsten ist es definitiv an der Zeit, sich auf den Gemüsegarten zu konzentrieren. Je nachdem, wo Sie sich befinden, kann das Pflanzen im März im Nordwesten die direkte Aussaat von Samen oder das Starten von Samen im Haus bedeuten.

Gemüsepflanzen für drinnen oder draußen, je nach Wetterbedingungen im Freien, sind:

  • Brokkoli
  • Kohl
  • Sellerie
  • Mangold
  • Collards
  • Aubergine
  • Endivie
  • Grünkohl
  • Kohlrabi
  • Lauch
  • Salat
  • Zwiebeln
  • Pak Choi
  • Paprika
  • Radicchio
  • Frühlingszwiebeln
  • Tomaten
  • Kräuter (alle)

Pflanzen, die direkt in Gärten im pazifischen Nordwesten ausgesät werden können, sind Rucola, Kopfsalat, Senf und Spinat.

Die Pflanzung im März im Nordwesten sollte das Pflanzen von Spargel- und Rhabarberkronen, Meerrettich, Zwiebeln, Lauch und Schalotten sowie Kartoffeln umfassen. In vielen Regionen kann Wurzelgemüse wie Rüben, Karotten und Radieschen direkt gesät werden.

Während dies Pflanzrichtlinien für den pazifischen Nordwesten sind, ist ein besseres Barometer dafür, was und wann draußen gepflanzt werden sollte, wenn die Bodentemperaturen 40 Grad F (4 C) oder wärmer sind. Pflanzen wie Salat, Grünkohl, Erbsen und Spinat können direkt gesät werden. Wenn die Bodentemperaturen 50 Grad F (10 C) oder höher sind, können Zwiebelsorten, Hackfrüchte und Schweizer Mangold direkt ausgesät werden. Sobald die Bodentemperatur über 60 Grad F (16 C) liegt, können alle Kohlarten, Karotten, Bohnen und Rüben direkt gesät werden.

Gemüse in die warme Jahreszeit wie Basilikum,Auberginen, Paprika und Tomaten für Indoor-Gärten im pazifischen Nordwesten im März zur späteren Umpflanzung.

Beliebtes Thema