Können Sie Kräuterblumen essen: Tipps zum Essen von blühenden Kräutern

Inhaltsverzeichnis:

Können Sie Kräuterblumen essen: Tipps zum Essen von blühenden Kräutern
Können Sie Kräuterblumen essen: Tipps zum Essen von blühenden Kräutern
Anonim

Blumen verschönern unser Zuhause mit ihren Farben und Düften. Aber sie sind auch auf andere Weise nützlich. Kann man Kräuterblüten essen? Blühende Kräuter zu essen ist eine klassische Art, den Geschmack zu verbessern und Gerichte zu verfeinern. Es gibt zahlreiche essbare Kräuterblüten von Pflanzen, die einfach zu züchten sind und die Landschaft sowie Ihren Tisch schmücken.

Das Pflanzen von Kräutern in der Nähe der heimischen Küche ermöglicht einen einfachen Zugang zu ihren zarten Aromen und hellen Aromen. Kräuter verleihen jedem Gericht die perfekte Note und sind einfach anzubauen und zu verwenden. Es gibt viele Kräuter mit Blumen, die Sie essen können, und sie eignen sich auch als elegante Garnitur für Speisen. Erfahren Sie, welche Kräuter Sie pflanzen müssen, um schöne und schmackhafte Blüten für Ihre Lieblingsspeisen hervorzubringen.

Über essbare Kräuterblumen

Die Blüten von Kräutern werden seit Hunderten von Jahren als Arzneimittel und als gastronomische Ergänzung zu Rezepten verwendet. Alte chinesische Aufzeichnungen weisen darauf hin, dass sie verwendet wurden, sowie Berichte aus der Römerzeit. Kräuterblüten werden meist frisch verwendet, können aber auch in Öl eingelegt oder getrocknet werden. Es ist wichtig, nur diejenigen zu ernten, die essbar sind und nicht in der Nähe von Pestiziden oder Herbiziden angebaut wurden. Blumen sollten sorgfältig gewaschen werden, um Schmutz und Insekten zu entfernen. Fügen Sie sie kurz vor dem Servieren zu einem Gericht hinzu, um die Farben und Aromen zu erh alten.

Kräuter mitBlumen, die man essen kann

Nicht alle Kräuterblüten sind essbar oder als Lebensmittel wünschenswert, aber viele haben eine lange Geschichte der Verwendung als Lebensmittel oder als Zusatz zu Getränken. Es gibt auch giftige und giftige Blumen wie Nicotiana oder Tabakblume. Die meisten unserer gängigen Küchenkräuter sind unbedenklich. Beispiele für essbare Kräuterblüten sind:

  • Schnittlauch
  • Lavendel
  • Knoblauchlandschaft
  • Dill
  • Borretsch
  • Senf
  • Rucola
  • Liebstöckel
  • Fenchel
  • Basilikum
  • Ysop
  • Minze
  • Bergamotte
  • Rosmarin
  • Oregano
  • Majoran
  • Kamille
  • Sage
  • Thymian
  • Herzlich

Tipps zum Verzehr von Blütenkräutern

Die beste Zeit, Blumen aus Kräutern zu pflücken, ist morgens. Sie sind betaut und wärmen sich in der Sonne und setzen ihren Nektar frei.

Viele der Blüten ahmen den Kräutergeschmack nach, können aber leichter oder schwerer sein. Probieren Sie, bevor Sie es zu einem Gericht hinzufügen, damit Sie es nicht überwältigen. In den meisten Fällen werden Sie die Blütenblätter abziehen und die Eierstöcke und Geschlechtsorgane wegwerfen wollen, aber gelegentlich, wie im Fall von Fenchel, ist der Pollen eine schmackhafte Beigabe zu Gerichten wie Reis.

Sie können essbare Kräuterblüten in Sirupen, K altgetränken, als Tee, Salaten, Backwaren, Desserts und vielen weiteren Anwendungen verwenden. Es gibt auch andere essbare Blumen wie Kapuzinerkresse, Veilchen, Malve, Ringelblume, englisches Gänseblümchen und Dianthus. Blüten einiger Gemüsesorten sind auch köstlich, wie Kürbis und Artischocke.

Beliebtes Thema