Crushed Rock Landscape Design: Verwendung von Schotter als Mulch

Inhaltsverzeichnis:

Crushed Rock Landscape Design: Verwendung von Schotter als Mulch
Crushed Rock Landscape Design: Verwendung von Schotter als Mulch
Anonim

Mulch ist ein Grundnahrungsmittel in den meisten Gärten, und das aus gutem Grund. Mulch aus Stroh, Rindenschnitzeln, Kiefernnadeln oder anderem organischen Material hält die Bodenfeuchtigkeit zurück, fördert eine gesunde Entwässerung, schützt die Wurzeln vor Temperaturschwankungen, hemmt das Wachstum von Unkraut und reichert den Boden an, während er sich allmählich zersetzt.

Aber was ist mit Schotter als Mulch? Es gibt viele gute Gründe für die Verwendung von Schotter anstelle von Mulch, aber es gibt auch einige große Nachteile. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Vorteile von Schotterlandschaften: Kann ich Schotter anstelle von Mulch verwenden?

Ja, man kann auf jeden Fall Schotter als Mulch verwenden. Hier sind einige Vorteile einer Schotterlandschaft:

Aussehen: Gesteins- oder Schottermulch sind in einer Reihe von Größen, Formen und Farben erhältlich, einschließlich benutzerdefinierter Farben, die Ihr Haus oder Ihren Garten ergänzen.

Langlebigkeit: Im Gegensatz zu organischem Mulch hält Schottermulch fast ewig und muss nicht jede Saison aufgefüllt werden. Es wird bei starkem Wind nicht weggeblasen, und es ist unwahrscheinlich, dass Wasser es jemals wegträgt.

Preis: Die Verwendung von Schotter anstelle von Mulch kann anfangs mehr kosten, abhängig von der Wahl des Gesteins, aber weil es so langlebig ist, macht sich Schottermulch bald bezahlt.

Pflege: Wenn Schotter als Mulch einmal angebracht ist, erfordert er nur sehr wenig Pflege, damit er gut aussieht. Steine ​​ziehen keine Insekten an und sind nicht anfällig für Schimmel oder Mehltau.

Brandschutz: Crush-Rock-Mulch, der rund um Ihr Haus aufgetragen wird, schafft eine effektive Feuerbarriere, während die meisten organischen Mulche brennbar sind.

Mögliche Probleme mit Schottermulch

Betrachte die Kehrseite der Verwendung von Schotter als Mulch. Sie können entscheiden, dass Schottermulch am besten für Gehwege, Steingärten oder offene Flächen ohne Mulch geeignet ist.

Hitze: Mulch aus zerkleinerten Steinen absorbiert schnell Wärme, besonders wenn Sie in einem warmen Klima leben. Wenn die Bodentemperatur zu hoch ist, können Pflanzen Blattbrand und Hitzestress erleiden. Sie müssen die Pflanzen öfter gießen, und einige hitzeempfindliche Pflanzen überleben möglicherweise nicht.

Bodengesundheit: Im Gegensatz zu organischem Mulch fügen Steine ​​dem Boden keine Nährstoffe hinzu. Tatsächlich kann Schottermulch den Boden komprimieren und Lufteinschlüsse zerstören, die die Wurzeln belüftet h alten.

Schwierig zu entfernen: Wenn Sie es jemals satt haben, zerkleinerten Stein als Mulch zu verwenden, haben Sie eine große Aufgabe vor sich. Das Entfernen von organischem Mulch erfordert im Allgemeinen nur einen Rechen und eine Schubkarre.

Unkraut: Unkraut sprießt irgendwann zwischen Steinen und es kann schwierig sein, es zu entfernen. Die Verwendung von Stoff im Querformat kann dieses Problem jedoch mindern.

Pflege: Obwohl Felsen sauber sind und nicht viel Pflege brauchen, kann es sein, dass du ein Durcheinander hast, wenn der felsige Bereich unter Bäumen oder Sträuchern liegt.

Beliebtes Thema