Pekannusstorte von Grund auf – Wie man Pekannusstorte erntet und zubereitet

Inhaltsverzeichnis:

Pekannusstorte von Grund auf – Wie man Pekannusstorte erntet und zubereitet
Pekannusstorte von Grund auf – Wie man Pekannusstorte erntet und zubereitet
Anonim

Herbst ist Pekannuss-Erntezeit, was bedeutet, dass es auch Zeit für das perfekte Pekannusstorte-Rezept ist. Ein Rezept für eine Pekannusstorte kann einfach sein (verwenden Sie eine vorgefertigte Kruste) oder etwas schwieriger, wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene Kruste zuzubereiten. Bevor Sie sich jedoch mit der Zubereitung des perfekten Pekannusstortes befassen, müssen Sie wissen, wie man Pekannüsse erntet.

Wie man Pekannüsse erntet

Pekannuss-Erntezeit ist im Spätherbst. Die Nüsse sind erntereif, wenn die grünen Schalen aufplatzen und zu Boden fallen. Eichhörnchen und andere Kreaturen lieben die Pekannüsse genauso sehr wie wir, daher ist es wichtig, sie täglich zu ernten, damit diese Viecher nicht zuerst an die Nüsse gelangen.

Das Ernten von Pekannüssen erfordert ein wenig Arbeit. Sie können die Nüsse entweder vom Boden ernten oder den Baum schütteln und dann ernten. Verwenden Sie ein Gebläse, um heruntergefallene Blätter leicht wegzublasen, um die Nüsse leichter zum Vorschein zu bringen. Wenn Sie den Baum schütteln, legen Sie eine Plane unter den Baum, um die herunterfallenden Nüsse aufzufangen.

Sobald die Nüsse geerntet sind, entferne alle faulenden Pekannüsse und lasse sie ein paar Wochen trocknen. Nachdem die Nüsse getrocknet sind, ist es Zeit, sie zu knacken. Verwenden Sie einen Nussknacker oder einen Hammer, um die Nüsse zu knacken.

Das perfekte Rezept für Pekannusstorte

Das perfekte Rezept für Pekannusstorte könnte zur Debatte stehen, da Rezepte oft von Generation zu Generation weitergegeben werden. Sogar einige der Zutaten könnten aufgerufen werdenin Frage. Einige Leute verwenden ein Pekannusstortenrezept mit braunem Zucker, während andere weißen Zucker, Mais- oder Zuckerrohrsirup, Honig, Melasse oder sogar Ahornsirup verwenden, um die Zubereitung zu süßen.

Definitiv ist, dass Pekannusstorte Pekannüsse, Eier, Butter und eine Art Süßstoff enthält.

Pekannusstorte leicht gemacht verwendet eine vorgefertigte Kruste, die entweder im Gefrier- oder im Kühlschrankbereich des Lebensmittelgeschäfts erhältlich ist. Andernfalls machen Sie Ihre eigene Kruste; eine Pastete Brisee, eine Art Mürbeteig, ist eine köstliche Option, besonders wenn sie mit einem Hauch von Bourbon und Ahornsirup kombiniert wird.

Hab keine Angst davor, Tortenkruste zu machen. Es kann leicht in einer Küchenmaschine zubereitet werden, achte nur darauf, dass die Butter KALT ist.

Grundrezept für Pekannusstorte mit braunem Zucker

Mach entweder deinen Tortenboden und stelle ihn dann in den Kühlschrank oder verwende einen vorgefertigten Boden, auch k alt.

Ofen auf 400 F vorheizen.

Verquirlen Sie eine Tasse braunen Zucker und ¼ Tasse (59 ml) Kristallzucker mit ½ Tasse (118 ml) geschmolzener Butter, ¼ TL. (1,2 ml.) Salz, 2 große Eier, 1 EL. (14,7 ml.) Milch, 1 TL. (4,9 ml.) Vanille und 1 EL. (14,7 ml.) Mehl bis glatt. 1 C (236,5 ml) gehackte Pekannüsse einrühren und in die gekühlte Kruste gießen.

Die Ränder des Tortenbodens mit Folie oder einem Krustenschutz abdecken und 10 Minuten backen. Hitze auf 176,6 °C reduzieren und weitere 30–40 Minuten backen. Backen, bis es gerade fest ist. Vor dem Schneiden abkühlen lassen.

Pekannusstorte hält sich bis zu einer Woche abgedeckt im Kühlschrank, wenn sie nicht zuerst gegessen wird.

Beliebtes Thema