Sukkulenten im Schatten anbauen: Schattentolerante Sukkulenten für den Garten

Inhaltsverzeichnis:

Sukkulenten im Schatten anbauen: Schattentolerante Sukkulenten für den Garten
Sukkulenten im Schatten anbauen: Schattentolerante Sukkulenten für den Garten
Anonim

Wenn wir an Sukkulenten denken, denken die meisten von uns an die Wüstensorte, die in sengender Sonne und bestrafenden heißen Temperaturen gedeiht. Obwohl alle Sukkulenten am besten mit etwas Licht zurechtkommen, vertragen einige wenige Halbschatten.

Der Anbau von Sukkulenten im Schatten ist für die meisten Sorten nicht ideal, aber einige wertvolle Pflanzen gedeihen tatsächlich bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Trick besteht darin, die richtigen Sukkulenten für den Schatten auszuwählen und sie angemessen zu pflegen.

Über Schatten-Sukkulenten im Freien

Es ist nicht üblich, Sukkulenten wie Eselsschwanz oder Perlenkette in Pflanzgefäßen unter einer überdachten Terrasse oder Veranda hängen zu sehen. Diese Sorten werden immer noch gedeihen, obwohl sie normalerweise nur gefiltertes Licht bekommen. Solche schattentoleranten Sukkulenten sind rar gesät, aber es gibt sie. Es sind meist kleinere Exemplare, aber einige größere Arten sind zu finden.

Der Bau eines saftigen Schattengartens erfordert eine Brücke zwischen zwei Welten. Die meisten unserer gewöhnlichen Sukkulenten brauchen einen ganzen Tag Sonne, sonst werden sie langbeinig und blühen nicht. Pflanzen im Schatten sollten idealerweise mindestens sechs Stunden am Tag etwas gesprenkeltes Licht bekommen. Das Gute an einem Standort mit wenig Licht ist, dass Pflanzen, die empfindlich auf sengendes Sonnenlicht reagieren, während der heißesten Tageszeit eine Pause bekommen können. Dies hilft, Verbrühungen zu vermeiden und die Farbe zu bewahrendie Pflanze.

Schatten-Sukkulenten im Freien benötigen auch weniger Wasser, was sie zu perfekten Xeriscape-Pflanzen macht.

Sukkulentensorten für Schatten

Die meisten schattentoleranten Sukkulenten eignen sich für Container, aber einige wenige werden in richtig vorbereiteter Erde erfolgreich sein. Stellen Sie sicher, dass der Garten gut entwässert ist, und fügen Sie etwas Sand hinzu, um die Versickerung zu verbessern. Sukkulenten in feuchter Erde können faulen und schlecht funktionieren, besonders im Schatten.

Hier sind einige zum Ausprobieren:

  • Aloe Vera
  • Jadepflanze
  • Euphorbia
  • Hoya
  • Feiertagskakteen (Ostern, Weihnachten)
  • Elefantenfuß
  • Fuchsschwanz-Agave
  • Wald-Fetthenne
  • Gasteria
  • Echeveria Distelf alter
  • Rosenkranzrebe
  • Nachtblühender Cereus
  • Untertassenpflanze (Aeonium)
  • Pandapflanze
  • Herzkette
  • Zebrapflanze
  • Bananenkette
  • Flaming Katy

Sukkulenten im Schatten wachsen

Wenn möglich, schneiden Sie ein paar Äste von jedem Baum ab, der den Schatten erzeugt, um etwas gesprenkeltes Licht durchzulassen. Ändern Sie den Boden so, dass er gut abfließt, und mulchen Sie ihn mit Gestein oder anorganischem Material. Organischer Mulch hält Wasser und kann Fäulnis verursachen. Gießen Sie etwa halb so viel wie eine Pflanze in voller Sonne.

Verwenden Sie Ihre Finger, um die Erde mehrere Zoll (5-7,6 cm) tief zu testen. Wenn Sie trockenen Boden spüren, ist es Zeit zu gießen. Überwachen Sie auch den Zustand der Blätter. Jedes Kräuseln zeigt an, dass es Zeit zum Bewässern ist. Gießen Sie nur in der Wurzelzone und vermeiden Sie, dass Feuchtigkeit auf die Blätter gelangt, die möglicherweise nicht schnell trocknenPilzsporen fördern.

Achte auf gewöhnliche Insekten wie Schmierläuse und bekämpfe sie mit Gartenbauseife oder -öl.

Beliebtes Thema