Warum sterben Hühner und Küken – Rettung einer sterbenden Sempervivum-Pflanze

Inhaltsverzeichnis:

Warum sterben Hühner und Küken – Rettung einer sterbenden Sempervivum-Pflanze
Warum sterben Hühner und Küken – Rettung einer sterbenden Sempervivum-Pflanze
Anonim

Sukkulenten werden in mehrere Kategorien eingeteilt, viele von ihnen gehören zur Crassula-Familie, zu der auch das Sempervivum gehört, das allgemein als Hühner und Küken bekannt ist.

Hühner und Küken werden so genannt, weil die Hauptpflanze (Henne) oft reichlich Ableger (Küken) auf einem dünnen Läufer produziert. Aber was passiert, wenn Sie trocknende Blätter an Hühnern und Küken bemerken? Sterben sie? Und was kann gegebenenfalls getan werden, um das Problem zu beheben?

Warum sterben Hühner und Küken?

Auch bekannt als "ewig lebendig", die lateinische Übersetzung für Sempervivum, die Vermehrung dieser Pflanze kennt kein Ende. Die Versätze von Hennen und Küken wachsen schließlich zu einer erwachsenen Größe heran und wiederholen den Vorgang immer wieder. Als monokarpische Pflanze sterben erwachsene Hennen nach der Blüte.

Blüten entstehen oft erst, wenn die Pflanze mehrere Jahre alt ist. Wenn diese Pflanze in ihrem Zustand unzufrieden ist, kann sie vorzeitig blühen. Die Blumen steigen auf einem Stiel auf, den die Pflanze produziert hat, und bleiben eine bis mehrere Wochen lang in voller Blüte. Die Blume stirbt dann ab und bald darauf folgt der Tod der Henne.

Dies beschreibt den monokarpischen Prozess und erklärt, warum Ihr Sempervivum stirbt. Bis die Hühner- und Kükenpflanzen sterben, werden sie jedoch mehrere neue Versätze geschaffen haben.

Andere Probleme mit Sempervivum

Wenn du findestdiese Sukkulenten sterben, bevor blühen, es könnte noch einen anderen triftigen Grund geben.

Diese Pflanzen sterben, wie andere Sukkulenten, meistens an zu viel Wasser. Sempervivums gedeihen am besten, wenn sie im Freien gepflanzt werden, viel Sonnenlicht und wenig Wasser bekommen. K alte Temperaturen töten oder beschädigen diese Pflanze selten, da sie in den USDA-Zonen 3-8 winterhart ist. Tatsächlich braucht diese Sukkulente eine Winterkälte für eine gute Entwicklung.

Zu viel Wasser kann dazu führen, dass die Blätter in der gesamten Pflanze absterben, aber sie werden nicht austrocknen. Die Blätter einer überwässerten Sukkulente werden geschwollen und matschig sein. Wenn Ihre Pflanze überwässert wurde, lassen Sie die Erde trocknen, bevor Sie erneut gießen. Wenn der Außenbereich, in dem Hühner und Küken gepflanzt werden, zu nass bleibt, möchten Sie die Pflanze vielleicht umstellen – sie lassen sich auch leicht vermehren, sodass Sie einfach die Versätze entfernen und anderswo einpflanzen können. Containerpflanzungen müssen möglicherweise in trockene Erde umgetopft werden, um Wurzelfäule zu verhindern.

Nicht genug Wasser oder zu wenig Licht können manchmal dazu führen, dass die Blätter an Hühnern und Küken trocknen. Dies führt jedoch nicht zum Absterben der Pflanze, es sei denn, dies dauert über einen längeren Zeitraum an. Einige Hühner- und Kükenarten verlieren regelmäßig Bodenblätter, besonders im Winter. Andere nicht.

Insgesamt hat Sempervivum nur wenige Probleme, wenn es unter den richtigen Bedingungen angesiedelt wird. Versuchen Sie, es das ganze Jahr über draußen in einem Steingarten oder einem anderen sonnigen Bereich zu h alten. Es sollte immer in gut durchlässige Erde gepflanzt werden, die nicht nährstoffreich sein muss.

Der mattenbildende Bodendecker muss nicht getrennt werden, wenn er genügend Platz zum Wachsen hat. Ein Problemerfahren im frühen Frühling ist seine Verfügbarkeit für das Durchsuchen von Wildtieren. Wenn Ihre Pflanze jedoch von Kaninchen oder Hirschen gefressen wird, lassen Sie sie im Boden und sie kann möglicherweise aus dem Wurzelsystem zurückkehren, wenn die Tiere zu attraktiverem (für sie) Grün gezogen sind.

Beliebtes Thema