Was ist ein Bas altrieb – Grundlegendes Wachstum auf Bäumen

Inhaltsverzeichnis:

Was ist ein Bas altrieb – Grundlegendes Wachstum auf Bäumen
Was ist ein Bas altrieb – Grundlegendes Wachstum auf Bäumen
Anonim

Es sieht zunächst aus wie ein schlecht platzierter Ast, der aus der Basis deines Baums herausragt. Wenn Sie es wachsen lassen, werden Sie feststellen, wie anders es ist. Es kann Blätter in einer anderen Form oder Farbe als der Baum haben. Diese Wucherungen werden Baumbas altriebe genannt und müssen möglicherweise beschnitten werden. Was ist ein Basal-Shoot? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Baumgrundtriebe

Was ist ein Basal-Shoot? Baumbas altriebe sind nach ihren Begriffen Wachstum oder Triebe, die an der Basis eines Baumes erscheinen. Wenn Sie jedoch anfangen, sich mit der Frage zu befassen, kann es ein wenig verwirrend sein. Einige Experten unterscheiden zwischen Wassersprossen, Saugnäpfen, Ablegern und Bas altrieben, mit Empfehlungen, was damit zu tun ist.

Einer der Hauptunterschiede ist zwischen einem Sucker und einem Offset. Beides sind basale Wucherungen an Bäumen. Ein Sauger wächst aus einer Knospe an der Wurzel des Baumes, während ein Versatz aus einer Knospe an der Basis der Pflanze wächst. Da Saugnäpfe aus den Wurzeln wachsen, können sie in einiger Entfernung vom Elternbaum erscheinen. Bestimmte Pflanzenarten produzieren so viele Ausläufer, dass es problematisch und invasiv wird.

Grundwachstum auf Bäumen ist nicht ungewöhnlich und manchmal können diese Triebe nützlich sein. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit Bas altrieben tun sollen, lesen Sie weiter, um Tipps zu erh alten.

Was tun mit Bas altrieben

Ob deine BasalrateTriebe sind Saugnäpfe oder Offsets, sie können willkommen oder unerwünscht sein. Da es sich bei diesen Sprossen um exakte genetische Nachbildungen der Mutterpflanze handelt, können Sie die Pflanze vermehren, indem Sie das Basalwachstum ausgraben und an einen anderen Ort verpflanzen.

Manche Pflanzen produzieren jedoch eine Vielzahl von Grundtrieben, die schnell Dickichte bilden können. Dornen gehören zu den nervigsten, da sie bewaffnet und gefährlich sind. Andererseits h alten die von Pflanzen wie Himbeeren produzierten Ausläufer das Beerenbeet Jahr für Jahr am Laufen.

Grundtriebe auf geklonten Bäumen

Wenn Sie einen Obst- oder anderen Zierbaum pflanzen, besteht eine gute Chance, dass der Baum aus zwei miteinander veredelten Teilen „gebaut“wurde, dem Wurzelstock und dem Kronendach. Die Züchter verwenden das Blätterdach einer attraktiven oder produktiven Sorte und lassen es in den Wurzelstock eines starken, robusten Baums wachsen, wodurch ein Baum entsteht.

Bei gepfropften Bäumen wirft der Wurzelstock häufig Saugnäpfe aus, um die Art zu reproduzieren. Solche Baumwurzeltriebe sollten schnell zurückgeschnitten werden. Wenn Sie sie wachsen lassen, wird die Kraft verringert und Energie aus dem produktiven Blätterdach oben abgezogen.

Beliebtes Thema