Weihnachtsstern über Nacht im Auto gelassen: Was tun mit einem gefrorenen Weihnachtsstern?

Inhaltsverzeichnis:

Weihnachtsstern über Nacht im Auto gelassen: Was tun mit einem gefrorenen Weihnachtsstern?
Weihnachtsstern über Nacht im Auto gelassen: Was tun mit einem gefrorenen Weihnachtsstern?
Anonim

Ein gefrorener Weihnachtsstern ist eine große Enttäuschung, wenn Sie die Pflanze gerade gekauft haben, um sie für die Feiertage zu dekorieren. Diese mexikanischen einheimischen Pflanzen brauchen Wärme und werden bei kälteren Temperaturen schnell beschädigt oder sterben sogar ab. Je nachdem, wie lange Sie die Pflanze im Freien oder im Auto gelassen haben, und je nach den Temperaturen, können Sie Ihren Weihnachtsstern vielleicht retten und wiederbeleben.

Kälteschäden am Weihnachtsstern vermeiden

Es ist natürlich besser, Kälteschäden vorzubeugen, als zu versuchen, sie zu beheben. Diese beliebte Saisonpflanze ist in k alten Klimazonen um Weihnachten herum verbreitet, aber es ist eigentlich eine Warmwetterart. Weihnachtssterne sind in Mexiko und Mittelamerika beheimatet und sollten keinen Temperaturen unter 10 °C ausgesetzt werden.

Selbst wenn ein Weihnachtsstern regelmäßig oder über einen längeren Zeitraum bei etwa 50 Grad im Freien gelassen wird, kann dies zu Schäden führen. Wenn Sie eine Topfpflanze kaufen, machen Sie sie zu Ihrer letzten Station auf dem Heimweg. Ein im Winter bei Autotemperaturen liegender Weihnachtsstern kann irreparabel geschädigt werden.

Obwohl es verlockend sein mag, einen Weihnachtsstern als Weihnachtsdekoration ins Freie zu stellen, wird er nicht überleben, wenn Sie nicht das richtige Klima haben. Die Winterhärtezonen für die Pflanze auf der USDA-Skala sind 9 bis 11.

Hilfe, ich habe meinen Weihnachtsstern draußen gelassen

Unfälle passieren, und vielleicht bist du gegangenIhre Pflanze zu lange draußen oder im Auto und jetzt ist sie beschädigt. Also, was kannst du machen? Wenn der Schaden nicht allzu schlimm ist, können Sie den Weihnachtsstern vielleicht wiederbeleben und ihn sogar glücklich genug h alten, um Ihnen eine weitere Weihnachtszeit voller farbenfroher Freude zu bereiten.

Ein durch Kälte geschädigter Weihnachtsstern hat abgestorbene und abgefallene Blätter. Wenn noch Blätter übrig sind, kannst du sie vielleicht retten. Bringe die Pflanze hinein und schneide die beschädigten Blätter ab. Stellen Sie es an eine Stelle im Haus, wo es mindestens sechs Stunden Licht pro Tag bekommt. Am besten ist indirektes Licht, z. B. ein West- oder Ostfenster oder ein heller, offener Raum.

H alten Sie es von Zugluft fern und stellen Sie sicher, dass die Temperatur zwischen 65 und 75 Grad F (18-24 C) liegt. Vermeiden Sie die Versuchung, Ihre Pflanze zu nahe an einen Heizkörper oder eine Heizung zu stellen. Zusätzliche Hitze hilft nicht.

Gieße den Weihnachtsstern alle paar Tage, um die Erde feucht, aber nicht durchnässt zu h alten. Stellen Sie sicher, dass der Topf Abflusslöcher hat. Verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger für Zimmerpflanzen, wie auf dem Behälter angegeben, sobald die Vegetationsperiode mitten im Winter vorüber ist.

Sobald es wärmer ist, kannst du den Weihnachtsstern nach draußen bringen. Um ihn jedoch für die Feiertage wieder zum Blühen zu bringen, müssen Sie ihm ab etwa Ende September 14 bis 16 Stunden völlige Dunkelheit gönnen. Stellen Sie es jede Nacht in einen Schrank. Zu viel Licht pro Tag verzögert die Blüte.

Es besteht immer die Möglichkeit, dass es zu spät ist, einen gefrorenen Weihnachtsstern zu retten, aber es ist einen Versuch wert, ihn wiederzubeleben, wenn Sie unbeschädigte Blätter sehen.

Beliebtes Thema