Weihnachtsdeko mit Pflanzen – Züchte deine eigene Weihnachtsdeko

Inhaltsverzeichnis:

Weihnachtsdeko mit Pflanzen – Züchte deine eigene Weihnachtsdeko
Weihnachtsdeko mit Pflanzen – Züchte deine eigene Weihnachtsdeko
Anonim

Egal, ob Sie versuchen, ein wenig Geld zu sparen, oder ob Sie es leid sind, dass die Kommerzialisierung die Feiertage überholt, natürliche Weihnachtsdekorationen sind eine logische Lösung.

Kränze, Blumenarrangements und sogar Ornamente können aus Materialien in Ihrem Garten hergestellt werden. Versuchen Sie also dieses Jahr, die Feiertage mit Pflanzen aus Ihrem Garten zu dekorieren.

Wie man seine eigene Weihnachtsdekoration züchtet

Festtagsdeko aus dem Garten zu kreieren ist einfach und leicht. Sie können das ganze Jahr über Materialien von Pflanzen sammeln. Blumen, wie Hortensien, sind schöne Ergänzungen zu einem Kranz oder einem festlichen Blumenarrangement. Hortensien blühen nicht im Dezember, daher müssen die Blumen während der Sommermonate gesammelt und getrocknet werden.

Kiefern- oder Blaufichtenzweige hingegen können am selben Tag geerntet werden, an dem sie verwendet werden. Sie beh alten nicht nur den ganzen Winter über ihre Frische, sondern Evergreens ruhen während der Weihnachtsferien. Das Dekorieren mit Pflanzen in ihrer Ruhephase bedeutet weniger Pflanzensaft und weniger Unordnung.

Blumen und Blätter sind nicht die einzige festliche Dekoration aus dem Garten. Interessante Zweige, Beeren, Samenstände und Zapfen können in Kränze und Blumenmuster eingearbeitet werden. Wenn diese Elemente in Ihrem Garten nicht vorhanden sind, versuchen Sie, diese Pflanzen hinzuzufügen, damit Sie Ihr eigenes Weihnachten anbauen könnenDekorationen:

  • Koniferen – Kiefern-, Fichten- und Tannenzweige können als Hintergrund für Blumenarrangements und Kränze verwendet werden. Fügen Sie die Zapfen für das Aussehen natürlicher Weihnachtsdekoration hinzu oder besprühen Sie sie mit Farbe und Glitzer, um ihre Form zu betonen. Nadelbäume sind anpassungsfähige Bäume, wobei die meisten Arten volle Sonne und gut durchlässigen Boden bevorzugen.
  • Eukalyptus – In der Weihnachtszeit wegen seines bläulich-grünen Laubs geschätzt, h alten die aromatischen Eukalyptuszweige frisch geschnitten etwa drei Wochen. Die Stiele können auch für getrocknete Arrangements konserviert werden. Die meisten Arten sind in den USDA-Zonen 8 bis 10 winterhart, aber kleinere Sorten können in kälteren Klimazonen im Container angebaut werden.
  • Hasel – Die gedrehten und krausen Zweige dieses Nussbaums bilden einen winterlichen Blickfang in Arrangements oder wenn sie zu einem Kranz geflochten werden. Um die schönsten Zweige zu finden, warten Sie, bis die Blätter fallen, bevor Sie diese festliche Dekoration aus dem Garten ernten. Haselnussbäume sind in den Zonen 4 bis 8 winterhart und brauchen 15 bis 20 Fuß, um ihr Eigen zu nennen.
  • Holly – Diese traditionelle Weihnachtslaubpflanze wächst am besten in voller Sonne mit lehmigem, gut durchlässigem Boden. Wenn Sie die typischen grünen Blätter mit roten Beeren wünschen, benötigen Sie sowohl eine männliche als auch eine weibliche Stechpalme. Wenn Sie nur wenig Platz für den Anbau von Weihnachtsdekorationen haben, probieren Sie eine der bunten Sorten mit silber- oder goldverzierten Blättern und verzichten Sie auf Früchte.
  • Hydrangea – Mit diesen großen, schönen Blumen im Hinterhof ist das Pflücken von Weihnachtsdeko im Garten ein Kinderspiel. Hortensien lassen sich leicht lufttrocknen und beh alten ihrenatürliche Rosa-, Blau- oder Weißtöne. Hortensien bevorzugen Morgensonne und ein reichh altiges, feuchtes Medium. Der pH-Wert des Bodens bestimmt die Blütenfarbe.
  • Mistelzweig – Dieser beliebte Feiertagslaub benötigt auch männliche und weibliche Pflanzen für die Beerenproduktion. Die Mistel ist eine parasitäre Pflanze, die zum Wachsen einen Wirtsbaum benötigt.

Beliebtes Thema